Eigentlich sollte es ja ganz anders...

Hallo ihr Hübschen,
 
...das sollte überhaupt nicht so... Aber was solls.. Erstens kommt es anders und 2. als man denkt..  Geplant war... Nein Quatsch, was heißt geplant. Ich hatte den Lack ja schon auf den Nägeln.
Wovon ich überhaupt rede? Oh entschuldigt bitte. Ich wollte euch heute eigentlich ein NOTD präsentieren mit dem Lack der Dezember GlossyBox - Nails Inc. 'Victoria'. Ein dunkles, sehr dunkles Kirschrot. Vorallem sieht es in der Nagellackflasche noch viel Dunkler aus. Aber, wie sollte es anders sein... Ihr bekommt ein anderes NOTD. Warum? Weil der Nagellack überhaupt nicht so wollte, wie ich - bzw wie er sollte.


Der Auftrag gestaltete sich schon ein wenig schwer. Man musste mit dem Auftragen ansich sehr schnell sein, denn der Lack wird sehr leicht zähflüssig; ein Auftrag in diesem Zustand funktioniert sowasw von überhaupt nicht. Das zweite Problem... Man bräuchte mindestens 2 Schichten, damit der Lack einigermaßen deckend ist. Bei einer Schicht ist die Farbe recht transparent und hat ein so ungleichmäßiges und streifiges Bild... enttäuschend. Bei 2 Schichten muss man so lange warten, auch bei den einzelnen Schichten zwischendurch, dass daraus schon leicht eine Vollbeschäftigung werden kann. Tut man dies nicht, sind euch Macken und andere Unschönheiten auf den Nägeln, im Lack, garantiert. Nachdem ich nun also den gesamten!!! wirklich den gesamten Mittwoch Abend - bis in die frühe Nacht daran gesessen habe um meine Nägel mit diesem Lack zu verzieren, dauerte es gar nicht lange und schon war der Lack ruiniert. Ich war so sauer, hab mit dem letzten Rest Nagellackentferner also den Lack wieder entfernt. Völlig entnervt übrigens! Anschließend habe ich nur den MicroCell aufgetragen und für die Nacht nur den Nagelaufheller von alessandro aufgetragen. 

Ich bin echt sehr enttäuscht. Die Farbe des Nail Inc. ist wirklich schön aber zu gebrauchen ist der Lack irgendwie gar nicht. Keine Ahnung woran es letzendlich lag. Aber was soll der Verdruss... ich hab gestern Mittag dann in meinen Lacken gestöbert und mich mal wieder für einen essie-Lack entschieden. Aber er hat nur hauchzart die Wahl für sich entscheiden können, sein Konkurrent - der rote Sally Hansen Lack aus der dm-Weihnachtsbox hatte nur unwesentlich weniger Stimmen. 

Entschieden habe ich mich letzendlich für den essie Lack 42 - Angora Cardi. Ein sehr schöner gedeckter Farbton, der wirklich gut zur Jahreszeit passt. 



Für einen deckenden Auftrag hätte eigentlich eine Schicht Lack gereicht, aber 2 Schichten sind zum einen Gewohnheit bei mir und außerdem ist es dann garantiert deckend. Im Gegensatz zum Nails Inc ließ der essie sich natürlich gewohnt leicht und einfach auftragen; der Pinsel ist mittelbreit und flach, er fächert gut auf und der Auftrag gestaltet sich einfach und schnell. Schon nach der ersten Schicht hat man eine gleichmäßige und streifenfreie Oberfläche, nach der zeiten Schicht ein plastisches, schön deckendes Finish. Auch die Trocknungszeit des essie ist um einiges kürzer als bei seinem Konkurrenten. 
Als Base Coat habe ich den MicroCell verwendet und als Top Coat den Catherine Youngster Top Coat. Poliert habe ich ihn - 2 h später damit er wirklich und zu 100 % trocken ist - mit einem alten Brillenputztuch aus Microfaser... Hat das schon mal einer von euch versucht? Die Nägel glänzen wirklich sehr schön...



Wie es mit der Haltbarkeit ausschaut, kann ich bis hier noch nicht sagen... ich schätze, er wird die normale Durchschnittszeit von 3 oder 4 Tagen haben. 

Auch wenn Angora Cardi nicht meine erste Wahl und ich auf Grund der Minder-Qualität des Nails Inc. doch recht enttäuscht war, bin ich nun umso zufriedener mit der Wahl und dem Ergebnis.

Hatte von euch jemand den gleichen Lack in der GlossyBox und wie sind eure Erfahrungen damit?
 
Liebste Grüße aus der Grafschaft,



ANNIE

1 Kommentar:

  1. hahaha.... sowas kenne ich... ich hatte letztens erst so einen Fall von unlackierbar! Da kann man doch echt aus der Haut fahren, oder? Mir geht es so bei Metallic-Glitter-Lacken! Die brauchen ewig zum Trocknen und werden dann auch noch streifig... da könnte ich wahnsinnig werden!
    Aber der Essi sieht sehr, sehr schön aus....

    AntwortenLöschen

Durch die Veröffentlichung eines Kommentars erklärst du dich ohne gesonderte Zustimmung damit einverstanden, dass anniesbeautyhouse.de deine Daten laut DSGVO speichert. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website Name, Email Adresse, Kommentar sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Es besteht die Möglichkeit einen Kommentar jederzeit zu löschen. Detaillierte Informationen zum Datenschutz und der DSGVO findest du in meinem IMPRESSUM und in meiner DATENSCHUTZERKLÄRUNG .


Weiter weise ich darauf hin, dass beim Kommentieren deine gehashte (= verschlüsselte und für den Empfänger nicht reproduzierbare Email Adresse) an Auttomatic geschickt wird, damit (falls vorhanden) dein Gravatar (= persönliches Avatar-Bild) angezeigt werden kann.

Instagram

FOLLOW US @INSTAGRAM