Little Tarts 4 your rooms - Produktvorstellung

Hallo ihr Lieben, 
 
Sommer!!! Endlich merkt man auch temperaturtechnisch etwas vom kalendarischen Sommer auch wenn es vielerorts momentan sehr schlimm und kritisch ausschaut auf Grund des Hochwassers, welches große Teile Deutschlands ...und auch seine Nachbarländer... im Griff hat. 
 
 
 
Trotzdem möchte ich euch gern ein Produkt vorstellen, was den meisten von euch ganz bestimmt schon kennen und die jenigen, die sie schon kennen und selbst bereits zu Hause haben, können mich vielleicht verstehen und sind mit mir einer Meinung. Suchtgefahr! Sehr hohes Suchtpotenzial! Wovon ich überhaupt rede?! Sehr gute Frage. Es geht um Düfte, wirklich tolle Düfte. Allerdings handelt es sich diesmal nicht um ein Parfum für ihn oder sie. Nein, es geht um Düfte für eure Zimmer & Wohnungen.


Ich nehme an, Yankee Candles dürfte vielen unter euch in irgendeiner Weise ein Begiff sein. Auch die Tatsache, dass die normalen Candles nicht gerade preiswert sind. Ich würd jetzt bei den großen Kerzen fast schon behaupten... da muss ein Schüler lange für stricken. Aber Yankee Candle hat ja noch viel mehr zu bieten. Und so bin ich durch eine Fimo-Gruppe bei facebook auf die Tarts von Yankee Candle gestoßen. Diese Euphorie konnte ich Anfangs nicht ganz nachvollziehen. Inzwischen kann ich es und bin mehr als begeistert. Ich liebe sie!


 
Die Yankee Candle Tarts gibt es in unwahrscheinlich vielen, wundervollen Duftnoten. Sicherlich sind nicht alle Duftnoten für jeden so großartig. Das liegt einfach am persönlichen und individuellen Geschmack was Düfte angeht. Ich zum Beispiel mag auf jeden Fall fruchtige und frische Düfte... wenn sie nicht zu schwer sind, dann auch gern ein wenig blumig.
 

 
  Was genau sind die Yankee Candle Tarts?! Die Tarts sind kleine Törtchen aus Duftwachs, von denen man etwa ein Viertel in die Schale einer Duftöllampe legt. Das Wachs wird durch die Wärme des Teelichtes in der Duftöllampe erhitzt und der wunderbare Duft wird frei gesetzt. Die Duftnoten lassen sich auch wunderbar mischen, indem man einfach zum Beispiel Stücke von zwei verschiedenen Tarts in der Duftöllampenschale legt... sobald die Wachse flüssig werden, vermischen sich die verschiedene Wachse und schon entsteht ein völlig neuer, einzigartiger Duft.

Das Wachs der Tarts wird nicht weniger, es verdampft oder verdunstet nicht, lediglich der Duft, die Intensität des Duftes wird ein wenig weniger und so kann man zum Beispiel, sobald die Kerze erloschen und das Wachs wieder festgeworden ist, mit einem kleinen Messerchen oder ähnlichem das kalte Wachs herausnehmen um Platz für neues Wachs zu schaffen, oder man nimmt nur einen Teil aus der Schale und tut eine andere Duftnote hinzu.

 
 
 
Für den Anfang würde ich euch leichtere Düfte empfehlen, wie zum Beispiel "Pink Sands" oder "Fluffy Towel". Die Räume duften auch noch Stunden nach dem die Kerze erloschen und das Wachs erkaltet ist nach den Düften der Wachse. Vorallem im Nachbar-Zimmer ist der Duft mindestens genauso intensiv präsent.

 


Bezugsquellen gibt es verschiedene, die Preise variieren. Daher ist es sehr ratsam vor dem Shoppen einfach die Preise und Konditionen zu vergleichen. Zum Beispiel bei Sunflower Design. Dort werden auch gleich die Duftöllampen angeboten, jedoch würde ich hier davon abraten, diese dort zu kaufen. Schaut lieber mal bei NanuNana oder Rossmann. Dort bekommt ihr diese Lampen für maximal 3 € - im Gegensatz zu Sunflower Design, wo die Preise, soweit ich mich erinnere, nicht wirklich unter 20 € liegen. Für das Geld, welches ihr hier spart, kauft euch lieber noch ein paar zusätzliche Tarts. Aber vorsichtig... das Suchtpotenzial ist in diesem Fall wirklich sehr hoch. Ich muss ehrlich gestehen, dass es schon wundervoll ist, am Verpackungskarton der Tarts zu schnuppern. Einfach himmlisch.

 


Bei mir ist es inzwischen schon ein Ritual... sobald ich von der Arbeit nach Hause komme, wird die Duftöllampe angesteuert, das Teelicht angezündet und schon nach ein paar Sekunden verströmt das Wachs der Yankee Candle Tarts seinen wundervollen Duft in euer Zimmer.

Ich kann euch diese Tarts wirklich sehr empfehlen... sie sind einfach klasse und auch die Preise sind akzeptabel, auch wenn man sie mit anderen Anbietern vergleicht - wie zum Beispiel Party Lights.



Wenn ihr  neugierig geworden seid... schaut doch einfach mal HIER vorbei und probiert sie selber aus.
 
Liebe Grüße aus der Grafschaft,



ANNIE

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Durch die Veröffentlichung eines Kommentars erklärst du dich ohne gesonderte Zustimmung damit einverstanden, dass anniesbeautyhouse.de deine Daten laut DSGVO speichert. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website Name, Email Adresse, Kommentar sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Es besteht die Möglichkeit einen Kommentar jederzeit zu löschen. Detaillierte Informationen zum Datenschutz und der DSGVO findest du in meinem IMPRESSUM und in meiner DATENSCHUTZERKLÄRUNG .


Weiter weise ich darauf hin, dass beim Kommentieren deine gehashte (= verschlüsselte und für den Empfänger nicht reproduzierbare Email Adresse) an Auttomatic geschickt wird, damit (falls vorhanden) dein Gravatar (= persönliches Avatar-Bild) angezeigt werden kann.

Instagram

FOLLOW US @INSTAGRAM