Wodka Soda hat im Vergleich zu Cocktails viel weniger Kalorien!

Wodka-Soda_MainPicture


Es gibt inzwischen so viele verschiedene Diäten – doch die Erfinder meisten Programme sind sich in einem Punkt einig: Der Genuss von Alkohol ist während einer Abnehmkur tabu, da er den Fettabbau hemmt.




Denn wenn du trinkst, hat der Abbau von Alkohol vor allen anderen Nährstoffen höchste Priorität. Die schnelle Verwertung ist wichtig: Alkohol wird in deiner Leber zu giftigem Acetat umgewandelt. Deshalb will es der Körper schnell wieder loswerden.


Aus diesem Grund gilt Alkohol als Dickmacher

Solange dein Körper auf Alkohol als primäre Energiequelle zurückgreifen kann, wandern alle anderen Nährstoffe wie Kohlenhydrate, Proteine und Fett in die Depots und lagern sich dort als Körperfett ab. Wer regelmäßig trinkt, riskiert sogar eine Anhäufung von Blutfetten in der Leber, was zu einer sogenannten "Fettleber" führen kann.

Deshalb kann der regelmäßige Genuß von Alkohol nicht nur krank, sondern auch dick machen. Mit durchschnittlich 7 Kalorien pro Gramm ist Alkohol nach Fett (9 Kalorien pro Gramm) der zweitkalorienreichste Nährstoff. So hat ein 0,2-Liter-Glas trockener Weißwein zum Beispiel rund 160 Kalorien.




Cocktails enthalten viele leere Kalorien

Vor allem Long Drinks und Cocktails gemischt mit Limonaden, Säften, Sirup oder Sahne gelten als Kalorienbomben, da sie viel Zucker, aber keine Nährwerte enthalten. Der Experte spricht hier von "leeren Kalorien”.

Wenn du Alkohol trinken möchtest, dann solltest du es stets bewusst tun – und den richtigen Drink auf der Karte bestellen. Denn gerade im Sommer sitzen alle Freunde und Kollegen noch lange draußen und genießen das schöne Wetter.


Wodka Soda: Kalorienarmer Drink

Wenn es also ein Getränk mit Umdrehungen sein muss, dann solltest du eine "Skinny Bitch" bestellen. Gemeint ist ein Klassiker auf der Barkarte, der weniger als 100 Kalorien hat: Wodka Soda, sprich eine aus Kartoffeln oder Roggen gewonnene Spirituose, die mit Sodawasser verdünnt, einem Spritzer Zitrone oder Limette aufgefrischt und auf klirrenden Eiswürfeln serviert wird.


Das Rezept für Wodka Soda


Zutaten
  • 1 Teil eisgekühlter Vodka
  • 2 Teile Sodawasser
  • ½ Teil Limetten- oder Zitronensaft
  • 2 Scheiben Limette oder Zitrone zum Garnieren


Zubereitung

Ein halbhohes Glas bis zum Rand mit großen Eiswürfeln (kein Crushed Ice!) füllen. Mit Wodka und Soda aufgießen und den Limetten- oder Zitronenscheiben garnieren. Cheers!



Der Zuckergehalt ist aufgrund der schlichten Zutatenliste im Vergleich zu einem Pina Colada oder Caipirinha in einem Wodka Soda vergleichsweise niedrig, weshalb auch der Brummschädel am nächsten Morgen ausbleibt. Die Skinny Bitch ist also eigentlich eine Clever Bitch!


Die Faustregel für einen bewussten Alkohol-Genuss lautet: Zu jedem alkoholhaltigen Getränk solltest du ein Glas Wasser trinken.


FOLLOW ANNIE:
instagram I facebook I twitter 
 

ANNIE

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Durch die Veröffentlichung eines Kommentars erklärst du dich ohne gesonderte Zustimmung damit einverstanden, dass anniesbeautyhouse.de deine Daten laut DSGVO speichert. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website Name, Email Adresse, Kommentar sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Es besteht die Möglichkeit einen Kommentar jederzeit zu löschen. Detaillierte Informationen zum Datenschutz und der DSGVO findest du in meinem IMPRESSUM und in meiner DATENSCHUTZERKLÄRUNG .


Weiter weise ich darauf hin, dass beim Kommentieren deine gehashte (= verschlüsselte und für den Empfänger nicht reproduzierbare Email Adresse) an Auttomatic geschickt wird, damit (falls vorhanden) dein Gravatar (= persönliches Avatar-Bild) angezeigt werden kann.

Instagram

FOLLOW US @INSTAGRAM