Das Comeback der Latzhose – und wie man sie modern interpretiert



Latzhosen mögen Erinnerungen an Kindheitstage wecken, doch 2018 legen sie ihr kindliches Image endlich ab. Das bestätigt nicht nur der Blick auf die internationalen Laufstege. Auch auf Instagram verschreibt man sich jetzt der Kulthose und setzt Modelle aus klassischem Denim und dem Trendmaterial Cord modern in Szene. 



Alte Bekannte: Die Latzhose ist zurück

Sie hat ihren Ursprung in den USA, wo sich die blaue Denim-Latzhose einen Namen als Arbeitskleidung machte, wurde in den 90er-Jahren als neues Trend- und Lieblingsstück adaptiert und landete schließlich doch nur als Relikt in den Tiefen des Kleiderschranks. Das sollte sich jetzt aber ändern, denn wir haben die Latzhose nicht nur auf den Laufstegen von Newcomer-Labels wie R13 Denim in New York gesichtet. Auch Influencer scheinen sich Hals über Kopf in die lässige Trägerhose verliebt zu haben. Neben dem klassischen blauen Jeansstoff sind Latzhosen aus cognacfarbenem Cord hier übrigens besonders beliebt. Doch wie stylt man eine Hose, ohne dabei kindlich zu erscheinen?


©  Imaxtree
Jeans-Latzhose auf dem Laufsteg des New Yorkers Label R13 Denim

So stylst du die Latzhose richtig

Zugegeben, ein bisschen mädchenhaft wird die Latzhose immer wirken, doch mit den richtigen Stylingpartnern trifft man die perfekte Balance zwischen verspielt und erwachsen. Casual kombinieren wir die Latzhose, ganz egal ob aus Jeans oder Cord, mit lässigem Strick-Sweater oder Rollkragenpullover, Sneakers oder derben Combat Boots. Süßes Accessoires: eine Bakerboy-Mütze. Wer es lieber etwas eleganter mag, sollte nicht auf High Heels oder Ankle-Boots verzichten. Absätze strecken das Bein und machen die Trägerhose deutlich vorteilhafter. Mit zarten, fließenden Blusen rundest du das Outfit perfekt ab. Vermeiden solltest du hingegen enge Shirts im Ringellook, denn diese Kombi wirkt tatsächlich etwas kindlich. 


In Sachen Schnitt setzen wir 2018 auf Lässigkeit: Cropped Latzhosen, die kurz über dem Knöchel enden und locker das Bein umspielen (ähnlich wie Mom-Jeans), sind die perfekte Wahl. Overalls mit Skinny-Hosenbein bleiben hingegen im Kleiderschrank.





FOLLOW ANNIES BEAUTY HOUSE:
instagram I facebook I twitter 
 

ANNIE

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Durch die Veröffentlichung eines Kommentars erklärst du dich ohne gesonderte Zustimmung damit einverstanden, dass anniesbeautyhouse.de deine Daten laut DSGVO speichert. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website Name, Email Adresse, Kommentar sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Es besteht die Möglichkeit einen Kommentar jederzeit zu löschen. Detaillierte Informationen zum Datenschutz und der DSGVO findest du in meinem IMPRESSUM und in meiner DATENSCHUTZERKLÄRUNG .


Weiter weise ich darauf hin, dass beim Kommentieren deine gehashte (= verschlüsselte und für den Empfänger nicht reproduzierbare Email Adresse) an Auttomatic geschickt wird, damit (falls vorhanden) dein Gravatar (= persönliches Avatar-Bild) angezeigt werden kann.

Instagram

FOLLOW US @INSTAGRAM