Schulter zeigen: Sweater tragen wir jetzt genau so


Wir zeigen diesen Winter nackte Haut, denn kuschlige Sweater und Pullover rutschen jetzt über die Schulter und werden statt hochgeschlossen jetzt schulterfrei getragen. Das sorgt für subtilen Sexappeal in der kalten Jahreszeit – ganz ohne zitternde Gänsehaut.  




Off-Shoulder-Update für den Sweater 

Schulterfreie Oberteile sind das Must-have für heiße Sommertage, doch übersetzen wir den Off-Shoulder-Trend jetzt erstmals in unsere Wintergarderobe. Labels wie Fay oder Topshop Unique ließen den Trend bereits auf den Herbst/Winter-Schauen im vergangenen Februar erahnen, jetzt rutschen Pullover endgültig über die Schulter. Das wirkt nicht nur total verführerisch, sondern lässt lässige Sweater plötzlich auch total elegant aussehen. Und das Beste: Trotz nackter Haut, müssen wir nicht frieren, denn die Kuschelpullover halten schön warm.

© Imaxtree
Fay Herbst/Winter 2017/18



Den richtigen Off-Shoulder-Sweater finden

Ob körperbetont oder oversized, Grobstrick oder mit Statement-Ärmel, die neuen Off-Shoulder-Sweater zeigen sich in vielen Facetten und können jeweils zu Jeans und Röcken (z.B. Denim oder Vinyl-Mini) kombiniert werden. Figurbetonte Pullover können dabei in den Bund gesteckt werden während weite Kuschel-Sweater lässig getragen und cropped Modelle mit High-Waist-Jeans und Röcke kombiniert werden. Unser Extra-Tipp: Es muss nicht unbedingt Off-Shoulder sein! Auch ein Pullover mit tiefem V-Ausschnitt funktioniert, denn den kann man ebenso locker über eine oder beide Schultern rutschen lassen.


Jetzt shoppen: Unsere Off-Shoulder-Favoriten


© H&M
Off-Shoulder-Pullover von H&M um ca. 20 Euro



©  Stradivarius
Schulterfreier Sweater von Stradivarius um ca. 18 Euro


© H&M
Schulterfreies Sweatshirt von H&M um ca. 18 Euro



FOLLOW ANNIES BEAUTY HOUSE:
instagram I facebook I twitter 
 

ANNIE

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Durch die Veröffentlichung eines Kommentars erklärst du dich ohne gesonderte Zustimmung damit einverstanden, dass anniesbeautyhouse.de deine Daten laut DSGVO speichert. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website Name, Email Adresse, Kommentar sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Es besteht die Möglichkeit einen Kommentar jederzeit zu löschen. Detaillierte Informationen zum Datenschutz und der DSGVO findest du in meinem IMPRESSUM und in meiner DATENSCHUTZERKLÄRUNG .


Weiter weise ich darauf hin, dass beim Kommentieren deine gehashte (= verschlüsselte und für den Empfänger nicht reproduzierbare Email Adresse) an Auttomatic geschickt wird, damit (falls vorhanden) dein Gravatar (= persönliches Avatar-Bild) angezeigt werden kann.

Instagram

FOLLOW US @INSTAGRAM