Der It-Drink des Winters - Goldene Milch oder Kurkuma Latte




Es ist goldene Milch, die Großstädter in aller Welt zur Zeit genießen. Ihre Wunderzutat und Farbengeber ist Kurkuma, ein Gewürz aus der Familie der Ingwergewächse. Meistens ist es in Curry zu finden, doch immer öfter wird es in coolen Cafés auch in heiße Mandel-, Cashew- oder Kokosmilch gemischt. Dieses Getränk ist so gut wie Chai Latte, nur schärfer und gesünder. In Indien ist es ein Hausmittelchen, im Westen der Hit in urbanen Cafés. Und du kannst ihn ganz einfach und günstig selbst kochen.




In letzter Zeit,  seitdem es nun langsam immer kälter wird und die Abende länger, stolpere ich immer öfter über die sogenannte Goldene Milch und interessante Hinweise auf die Heilkräfte von Kurkuma, auch Gelbwurz oder Safranwurz genannt. Bekannt ist dieses gelbgoldene Pulver vor allem als Hauptbestandteil von Curry, dem es unter anderem seine kräftige Farbe verleiht. Geschmacklich lässt sich Kurkuma am besten mit würzig-bitter beschreiben und passt in der richtigen Dosierung sowohl zu pikanten als auch zu süßen Speisen.


Doch nicht nur in veganen Lebensmittelgeschäften gibt es die Leckerei zu kaufen, ihr könnt sie auch ganz leicht selbst herstellen. Aber was genau ist drin? Allem voran: Kurkuma! Dem Gelbwurz wird heilende Fähigkeiten zugeschrieben und wird seit Jahrtausenden in der vedischen Heilkunde verwendet. Das aus ihr gemahlene gelbe Pulver wirkt laut Studien entzündungshemmend und kann dadurch auch chronische Entzündungen bei Gelenkproblemen wie Arthrose lindern. Es gehört zu den stärksten Antioxidantien – verhindert also, dass wir schnell altern, Falten ade! Außerdem hilft Kurkuma, die Leber zu entgiften und soll sogar vor Alzheimer schützen. In Kombination mit dem Piperin aus dem Pfeffer kann der Körper Kurkumin sogar noch besser aufnehmen. Alles gute Gründe, Kurkuma einmal auszuprobieren!

Goldene Milch Zutaten:  

  • 1 EL Kurkuma (in Pulverform)
  • 120 ml reines Wasser
  • Frisch geriebenen Ingwer
  • Eine Prise Muskatnuss
  • Eine Prise Zimt
  • 1 TL Kokosöl
  • 350 ml Pflanzenmilch (wir empfehlen Kokos-Reis-Milch, aber auch Mandelmilch oder Hafermilch ist möglich)  



alle-zutaten-goldene-milch-510-n04a4088


Zubereitung der Kurkuma Paste:  

Die Basis der goldenen Milch ist die Kurkumapaste. Diese Paste wird folgendermaßen zubereitet: 120 ml Wasser in einen Topf geben. 1 EL Kurkuma-Pulver hinzugeben. Frischen Kurkuma können Sie ebenfalls raspeln und verwenden, allerdings stören die Stückchen etwas beim Trinken und er ist auch nicht so geschmacksintensiv wie das Pulver. Ein daumengroßes Stück frischen Ingwer schälen und auf einer Reibe kleinreiben. Ebenfalls in den Topf geben. Eine Prise Muskatnuss hinzufügen und alles langsam unter Rühren aufkochen. Nach etwa zehn Minuten entsteht eine noch leicht flüssige Paste.

Wer mag, gibt die komplette Menge anschließend in die Milch. Wem das zu stark ist und wer sich erst an den intensiven Kurkuma-Geschmack herantasten will, kann sie auch aufbewahren. Am besten geht das in einem Einmachglas aufbewahren, da Kurkuma andere Materialien wie Plastik oder Holz stark verfärben kann.  

Zubereitung einer Tasse "Goldene Milch"

350 ml Pflanzenmilch erwärmen. Kurkuma-Paste nach Belieben einrühren – von einem Teelöffel bis zu einem Esslöffel ist alles erlaubt – und jetzt noch einen Esslöffel Kokosöl sowie eine Prise Zimt und frisch gemahlenen Pfeffer hinzufügen. Alles in eine Tasse gießen und regelmäßig umrühren, sonst setzen sich die festen Bestanteile der Paste unten ab. Wer mag, kann die Goldene Milch noch mit Agavendicksaft süßen. Übrigens: Natürlich können Sie auch Kuhmilch verwenden, das Rezept ist dann allerdings nicht mehr vegan. Und, unter uns gesagt: Mit Kuhmilch wird’s nur halb so lecker.  




Goldene Milch: Pulver

Wer nicht genug Zeit hat, seine Gewürzmischung für die Goldene Milch selbst zuzubereiten, der kann ab sofort auf das "Kurkuma Latte Spice"-Gewürz von Just Spices zurückgreifen. Ingwer, Kardamom-Saat und Muskatnuss sorgen für die optimale Würze. Aber was wäre eine Goldene Milch ohne etwas Süße? Dafür sorgen Zimt, Sternanis und Vanille. Dazu einfach einen Teelöffel der Gewürzmischung in 250ml (Pflanzen-)Milch auflösen und losschlürfen! Über justspices.de, 45g um 6 Euro



FOLLOW ANNIES BEAUTY HOUSE:
instagram I facebook I twitter 
 

AnniesBeauty House

ANNIE

CEO, EDITOR

ANNIE IST GRÜNDERIN UND CEO VON "ANNIES BEAUTY HOUSE", DEM FASHION, BEAUTY & LIFESTYLE BLOG AUS DEUTSCHLAND. ANNIE ZEIGT AUF IHREM DEUTSCHSPRACHIGEN FASHION BLOG REGELMÄSSIG NEUE OUTFITS & TRENDS, SOWIE BEAUTY-REPORTS, PRODUCT REVIEWS UND BEITRÄGE ZU WOHN- & INTERIOR TRENDS

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥ Be nice and behave ♥ ...and thanks for your comment ♥

Instagram

FOLLOW ME @INSTAGRAM