Spice it up! Diese 7 Gewürze helfen beim Abnehmen

Spice it up! Diese 7 Gewürze helfen beim Abnehmen


Beim Abnehmen zählt nicht nur wie viel, sondern vor allem was man isst. Die Wirkung von Gewürzen wird beispielsweise häufig unterschätzt – dabei unterstützen Kurkuma, Kardamom oder Oregano die schlanke Figur ganz nebenbei. Zeit, das Gewürzregal neu zu entdecken!



Diese Gewürze helfen beim Abnehmen: 



1. Oregano

Oregano enthält das ätherische Öl Thymol, das die Fettverdauung ankurbelt. Das Gewürz regt dabei die Gallen- und Leberfunktion an und hilft so, fettreiche, schwere Lebensmittel schnell zu verarbeiten. Oregano macht sich nicht nur in Tomatensoßen und auf der Pizza gut, sondern kann auch als Tee getrunken werden – am besten dann, wenn man unter Völlegefühl leidet. 


2. Kurkuma

Nicht umsonst würzen Foodies ihren morgendlichen Kaffee mit einer Prise Kurkuma, denn das goldgelbe Gewürz hat echte Superkräfte im Hinblick auf unsere Gesundheit. Dank seiner entzündungshemmenden Wirkung schützt Kurkuma den Magen-Darm-Trakt und fördert die Verdauung – die Voraussetzung für einen schlanken und gesunden Körper. Das exotische Gewürz regt den Gallenfluss an, was sich wiederum positiv auf unsere Fettverbrennung auswirkt. Der enthaltene Bitterstoff Kurkumin macht zudem schnell satt und regt die Darmtätigkeit an.





3. Kreuzkümmel

Kreuzkümmel ist der Schlankmacher aus dem Orient. Laut einer iranischen Studie der Shahid Sadoughi University of Medical Sciences soll man bereits durch einen Teelöffel Kreuzkümmel am Tag bis zu dreimal mehr Fett verbrennen. Außerdem konnten die Wissenschaftler beobachten, dass der Wirkstoff Phytosterine, der in diesem Kümmel zu finden ist, den schlechten LDL Cholesterinspiegel sowie den Blutfettwerte senken kann. 


4. Koriander

Die grünen Blätter des Korianders sind nicht jedermanns Sache, doch sorgen sie für einen flachen Bauch. Das Kraut sowie die essbaren Samen soll nämlich Blähungen vorbeugen und die Verdauung anregen. Seine antibakterielle Wirkung schützt zudem vor Entzündungen im Magen-Darm-Trakt. Und es geht noch mehr: Koriander hat entgiftende Eigenschaften, denn das Gewürz hilft, Schwermetalle aus dem Organismus zu transportieren. 





5. Kardamom

Genau wie Koriander wirkt Kardamom beruhigend auf den Verdauungstrakt und lindert Blähbauch, Krämpfe und Magenschmerzen. Die ätherischen Öle der süß-würzigen Samen sollen laut ayurvedischer Küche den Appetit zügeln und den Stoffwechsel ankurbeln. Netter Nebeneffekt: Kardamom gilt als Aphrodisiakum und schürt nach dem Essen die Lust auf mehr...


6. Scharfmacher-Gewürze

Von Cayenne-Pfeffer über schwarzen Pfeffer bis hin zu Chili, Zimt und Knoblauch – scharfe Gewürze bringen die Fettverbrennung auf Hochtouren, da sie die Körpertemperatur leicht erhöhen. Zur Bildung dieser Wärme braucht es nämlich jede Menge Energie, sprich zahlreiche Kalorien (vorzugsweise aus unseren Fettdepots) werden für diesen Vorgang verbrannt.


7. Gewürznelken

Auch Nelken fördern eine schlanke Figur, da sie unseren Körper dazu stimulieren, Wassereinlagerungen abzubauen. So kann man schnell an Gewicht und Umfang verlieren – ob am Bauch, an den Oberschenkeln oder den Hüften. Der Inhaltsstoff Eugenol wirkt zusätzlich keimtötend und schützt vor Entzündungen.



FOLLOW ANNIES BEAUTY HOUSE:
instagram I facebook I twitter 
 

AnniesBeauty House

ANNIE

CEO, EDITOR

ANNIE IST GRÜNDERIN UND CEO VON "ANNIES BEAUTY HOUSE", DEM FASHION, BEAUTY & LIFESTYLE BLOG AUS DEUTSCHLAND. ANNIE ZEIGT AUF IHREM DEUTSCHSPRACHIGEN FASHION BLOG REGELMÄSSIG NEUE OUTFITS & TRENDS, SOWIE BEAUTY-REPORTS, PRODUCT REVIEWS UND BEITRÄGE ZU WOHN- & INTERIOR TRENDS

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥ Be nice and behave ♥ ...and thanks for your comment ♥

Instagram

FOLLOW ME @INSTAGRAM