Cardigan Coats: Wir tragen jetzt Strickjacke statt Mantel

Cardigan Coats: Wir tragen jetzt Strickjacke statt Mantel


Praktisch war sie schon immer, doch dank des angesagten Granny-Looks gilt die Strickjacke in diesem Herbst auch als very fashionable: Immer mehr Modefrauen ziehen die grobgestrickten, warmen Modelle in der Übergangszeit sogar ihren Mänteln vor und tragen stattdessen Cardigan Coats.




Herbst-Trend: Cardigan Coats


Was genau Cardigan Coats eigentlich sind? So nennt man Strickjacken-Modelle, die so warm und kuschelig sind, dass sie als Outerwear jeden Mantel oder Trenchcoat ersetzen können. Ob aus dickem Strick oder Kaschmir, wichtig ist, dass sie schön überlang und oversized sind, sodass du sogar deine Hände zum Wärmen in den Ärmeln verstecken und sogar noch einen Pulli drunterziehen könntest. Cardigan Coats – egal, ob in klassischen, gedeckten Tönen oder in bunten Knallfarben als echte Statement-Pieces – sind coole Basics für jeden Layering-Look. Wer seine Silhouette lieber etwas stärker definieren möchte, kann auf Taillenhöhe einfach einen Ledergürtel darüber binden.

Die schönsten Streetstyle-Looks mit Cardigan Coats:


© PR
Cardigan aus Mohairmix von H&M, ca. 59 Euro











©  PR
Cardigan Raya mit Kimono-Ärmeln von Acne Studios, ca. 360 Euro






©  PR
Cardigan Daxton aus einem Mohair-Wollgemisch von Isabel Marant Étoile, ca. 330 Euro





FOLLOW ANNIES BEAUTY HOUSE:
instagram I facebook I twitter 
 

ANNIE

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Durch die Veröffentlichung eines Kommentars erklärst du dich ohne gesonderte Zustimmung damit einverstanden, dass anniesbeautyhouse.de deine Daten laut DSGVO speichert. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website Name, Email Adresse, Kommentar sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Es besteht die Möglichkeit einen Kommentar jederzeit zu löschen. Detaillierte Informationen zum Datenschutz und der DSGVO findest du in meinem IMPRESSUM und in meiner DATENSCHUTZERKLÄRUNG .


Weiter weise ich darauf hin, dass beim Kommentieren deine gehashte (= verschlüsselte und für den Empfänger nicht reproduzierbare Email Adresse) an Auttomatic geschickt wird, damit (falls vorhanden) dein Gravatar (= persönliches Avatar-Bild) angezeigt werden kann.

Instagram

FOLLOW US @INSTAGRAM