IFA 2017 Rückblick: Das waren unsere Highlights auf der Internationalen Funkausstellung



In der vergangenen Woche ( 01.09. - 06.09.) haben sich auf dem Berliner Messegelände eine Vielzahl von Herstellern versammelt. Anlass hierfür war die Internationale Funkausstellung (IFA) - die nun allerdings vorbei ist. Und so es zog auch 2017 wieder eine große Zahl technikbegeisterter Besucher nach Berlin, um dort die neuesten Innovationen der verschiedenen Hersteller zu bewundern. Und obwohl hier keine Technik-Revolution vorgestellt wurde, waren einige interessante Produkte und Gadgets auf der Messe zu sehen.





Zu den Höhepunkten der diesjährigen Messe zählten einige hochwertige Smartphones, aber auch in anderen Bereichen gab es mächtig frischen Wind. Die IFA 2017 hat wieder einmal mehr gezeigt, dass diese Messe längst nicht mehr nur ein Schaufenster für die klassische Unterhaltungselektronik wie Fernseher und Co. ist. Smartphones und smarte Technologien spielen eine immer größere Rolle. Aber auch scheinbar längst aus der Mode gekommen geglaubte Geräte feiern ein erstaunliches Revival.

VOLL IM TREND LIEGT DIE SPRACHSTEUERUNG 

Ein Thema, auf das ich bei der IFA 2017 an jeder Ecke treffen konnte, ist die Sprachsteuerung. So stellte beispielsweise Sony auf der Messe mit dem LF-S50G einen smarten Lautsprecher vor, der mit Google Assistant ausgestattet wurde. Das aktuell in aller Munde befindliche Amazon Alexa-System hat Onkyo bei seinem Modell P3 eingebaut. Und das scheint erst der Anfang einer Entwicklung zu sein, die unsere Nutzungsgewohnheiten revolutionieren könnte.



AUTONOME STAUBSAUGER = CLEVERE HAUSHALTSHELFER

Immer smarter wird es zukünftig auch im Haushalt zugehen. So könnten autonome Staubsauger schon bald zur Regel werden und einem unangenehme Tätigkeiten ersparen. Der Miele Scout RX2 dokumentiert seine Arbeit sogar in Form einer Live-Übertragung auf das Smartphone, während man gemütlich auf dem Sofa entspannt. 









PLATTENSPIELER HABEN IHR COMEBACK

Aber nicht nur komplett neue Technologien standen bei der IFA 2017 im Fokus. Mit dem Plattenspieler feiert ein Gerät sein Comeback, das für viele schon lange zum alten Eisen gehörte. Doch aktuell werden wieder so viele Vinylscheiben wie lange nicht gepresst und insofern verwundert es dann gar nicht so sehr, dass zum Beispiel Thomson auf der IFA für seinen nagelneuen vertikalen Plattenspieler jede Menge Aufmerksamkeit bekam. Oder auch GPO Retro präsentierte an ihrem Stand diverse Geräte im Retrodesign, die per USB oder Bluetooth Music abspielen kann. Man hat also die Wahl zwischen Vinyl oder Digital.  





FOLLOW ANNIES BEAUTY HOUSE:
instagram I facebook I twitter 
 

ANNIE

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Durch die Veröffentlichung eines Kommentars erklärst du dich ohne gesonderte Zustimmung damit einverstanden, dass anniesbeautyhouse.de deine Daten laut DSGVO speichert. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website Name, Email Adresse, Kommentar sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Es besteht die Möglichkeit einen Kommentar jederzeit zu löschen. Detaillierte Informationen zum Datenschutz und der DSGVO findest du in meinem IMPRESSUM und in meiner DATENSCHUTZERKLÄRUNG .


Weiter weise ich darauf hin, dass beim Kommentieren deine gehashte (= verschlüsselte und für den Empfänger nicht reproduzierbare Email Adresse) an Auttomatic geschickt wird, damit (falls vorhanden) dein Gravatar (= persönliches Avatar-Bild) angezeigt werden kann.

Instagram

FOLLOW US @INSTAGRAM