Warum du mit der Nutella-Gesichtsmaske die schönste Haut bekommst, die du je hattest...

Nutella-Gesichtsmaske: Was steckt dahinter...

Nutella ist in (fast) aller Munde und ist auch echt lecker. Aber habt ihr schon einmal über eine Gesichtsbehandlung mit Nutella nachgedacht? Wir, meine Sis & ich, auch nicht – bis wir Beauty-Expertin Deborah Mitchell im TV davon erzählen gehört haben …




Beauty-Experten schwören auf die Nutella-Gesichtsmaske


Deborah Mitchell, die nicht nur für den Royal Teint von Camilla Parker Bowles und Kate Middelton verantwortlich ist, sondern auch Promis wie Victoria Beckham oder Robert Downey Jr. zu ihren Fans zählt und mittlerweile sogar ihre eigene Beauty-Series „Heaven“ vermarket, verriet in der UK Live Magazine Show „THIS Morning“ etwas Erstaunliches.


Nutella-Gesichtsmaske: Was steckt dahinter?



Sie behandle ihre Kunden durchaus schon mal mit einer hausgemachten Gesichtsmaske aus zerkleinerter Schokolade, zermahlenen Haselnüssen und Palmöl – also allen wichtigen Bestandteilen von Nutella! Und wer keine Zeit hat, sich die Gesichtsmaske selbst zuzubereiten, kann laut Deborah auch zum Fertigprodukt greifen.



Nutella-Gesichtsmaske: Was steckt dahinter?


So wirkt die Nutella-Gesichtsmaske


Die zerkleinerte Schokolade wirkt wie ein grobes Zucker-Peeling, während die feinen Haselnuss-Spähne noch mal sanfter an der Hautoberfläche alte Schüppchen abtragen und so die Haut glätten. Das Palmöl dagegen wirkt wie ein intensiver Feuchtigkeits-Booster und sorgt für einen strahlenden Teint. Genial und dabei so einfach!




FOLLOW ANNIES BEAUTY HOUSE:
       
 

Annie Knitter

ANNIE

CEO, EDITOR

ANNIE IST GRÜNDERIN UND CEO VON "ANNIES BEAUTY HOUSE", DEM FASHION, BEAUTY & LIFESTYLE BLOG AUS DEUTSCHLAND. ANNIE ZEIGT AUF IHREM DEUTSCHSPRACHIGEN FASHION BLOG REGELMÄSSIG NEUE OUTFITS & TRENDS, SOWIE BEAUTY-REPORTS, PRODUCT REVIEWS UND BEITRÄGE ZU WOHN- & INTERIOR TRENDS

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥ Be nice and behave ♥ ...and thanks for your comment ♥

Instagram

FOLLOW ME @INSTAGRAM