Diese 3 Kleidungsstücke machen Frauen wissenschaftlich gesehen attraktiver

Diese 3 Kleidungsstücke machen Frauen wissenschaftlich gesehen attraktiver


So Mädels. Jetzt ist es raus und wir haben es amtlich, schwarz auf weiß... Laut Forschern gibt es Kleidungsstücke, die eine wirklich große Anziehungskraft auf Männer haben (sollen). Welche 3 Kleidungsstücke dies sind... 





Diese 3 Kleidungsstücke steigern unsere Attraktivität: 


1. High Heels


Forscher der Université de Bretagne-Sud haben herausgefunden, dass High Heels die Attraktivität einer Frau steigern. Sie testeten anhand von 19-Jährigen Testpersonen die Aufmerksamkeit der Männer auf Frauen mit unterschiedlich hohen Absätzen. Das Ergebnis: Die höchsten Absätze übten die höchste Anziehung auf Männern aus. Ganz genau stieg sie von 42 auf 82 Prozent.

Im Herbst sind vor allem High Heels aus Samt und mit Schmuckverzierungen angesagt. Am besten kombiniert man sie mit einer Cropped Flare Jeans, einem Sweater mit einseitigem Cut-Out und der Dionysus Chain Wallet von Gucci.



Diese 3 Kleidungsstücke machen Frauen wissenschaftlich gesehen attraktiver




2. Off-Shoulder Oberteile


Eine Studie der University of New South Wales zeigte, dass sich Männer eher von den Schultern bzw. Armen einer Frau angezogen fühlen, als von den Beinen. Chinesische und australische Männer sollten innerhalb der Studie 96 Frauen beurteilen. Auffällig war, dass die Schulter und Armpartie für die Männer begehrenswerter waren, als die Beine. Bedeutet: Besser in Off-Shoulder Oberteile als in kurze Röcke investieren.

Für die kalten Herbsttage bieten sich Sweater und Pullover mit einseitigem Cut-Out besonders gut an. Man kombiniert sie mit Paperbag-Pants und weißen Sneakern.


Diese 3 Kleidungsstücke machen Frauen wissenschaftlich gesehen attraktiver



Forscher in Neuseeland haben herausgefunden, dass Männer besonders eng geschnittene Kleider an Frauen mögen. Das ist jetzt nicht unbedingt eine große Überraschung. Dahinter steckt: Frauen haben in enger geschnittenen Kleidern ein auffälligeres Taillen-Hüft-Verhältnis. Evolutionsbedingt signalisiert ein breiteres Becken bei einer Frau Gebärfreudigkeit, was unterbewusst anziehend auf Männer wirkt.

Feminine und figurbetonte Kleider lassen sich besonders gut schwarzen Overknees un einer Bomberjacke aus Samt kombinieren. 


Diese 3 Kleidungsstücke machen Frauen wissenschaftlich gesehen attraktiver





3. Körperbetonte Kleider


Forscher in Neuseeland haben herausgefunden, dass Männer besonders eng geschnittene Kleider an Frauen mögen. Das ist jetzt nicht unbedingt eine große Überraschung. Dahinter steckt: Frauen haben in enger geschnittenen Kleidern ein auffälligeres Taillen-Hüft-Verhältnis. Evolutionsbedingt signalisiert ein breiteres Becken bei einer Frau Gebärfreudigkeit, was unterbewusst anziehend auf Männer wirkt.

Feminine und figurbetonte Kleider lassen sich besonders gut schwarzen Overknees un einer Bomberjacke aus Samt kombinieren.


Diese 3 Kleidungsstücke machen Frauen wissenschaftlich gesehen attraktiver











FOLLOW ANNIES BEAUTY HOUSE: [BLOGLOVIN‘] [FACEBOOK] [TWITTER] [INSTAGRAM)


ANNIE

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Durch die Veröffentlichung eines Kommentars erklärst du dich ohne gesonderte Zustimmung damit einverstanden, dass anniesbeautyhouse.de deine Daten laut DSGVO speichert. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website Name, Email Adresse, Kommentar sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Es besteht die Möglichkeit einen Kommentar jederzeit zu löschen. Detaillierte Informationen zum Datenschutz und der DSGVO findest du in meinem IMPRESSUM und in meiner DATENSCHUTZERKLÄRUNG .


Weiter weise ich darauf hin, dass beim Kommentieren deine gehashte (= verschlüsselte und für den Empfänger nicht reproduzierbare Email Adresse) an Auttomatic geschickt wird, damit (falls vorhanden) dein Gravatar (= persönliches Avatar-Bild) angezeigt werden kann.

Instagram

FOLLOW US @INSTAGRAM