Veganes im Badezimmer*



Nicht nur Lush bietet vegetarische und vegane Kosmetik an; naturnahe, frische Produkten ohne synthetische Konservierungsmittel. Ein wirklich toller Shop mit einem großartigen Sortiment ist Heymountain, ein Familienunternehmen vom schönen Heuberg auf der schwäbischen Alb.


Die Meisten von euch dürften inzwischen mitbekommen habe, dass ich mich nicht nur vegatarisch ernähre sondern inzwischen versuche komplett vegan zu leben. Auch bei der Kosmetik versuche ich immer öfter auf solche Produkte zurück zugreifen. Ich gebe zu, das gelingt mir nicht immer so, wie ich es eigentlich gerne hätte, aber doch immer öfter. Da ist es natürlich hilfreich, wenn es solche Shops und Unternehme wie Heymountain gibt.


Heuschnupfengeplagte und Allergiker sollten unbedingt angeben, dass sie als Verpackungsmaterial KEIN Heu wünschen

ein bunt und reichaltig gefülltes Testpaket


Das Unternehmen produziert

    100% frische, handgemachte und tierversuchsfreie Kosmetik
    100% Kosmetik ohne synthetische Konservierungsmittel
    100% vegetarische Kosmetik
    98% vegane Kosmetik (manchmal wird Honig benutzt)


Viele Düfte von Heymountain sind reine Naturkompositionen, aber sie nutzen auch gerne synthetische Düfte, und bei manchen Produkten arbeiten sie sehr farbenfroh mit Lebensmittelfarben. Aus diesem Grunde legt die Firma Wert darauf, dass das Heymountain nicht als Naturkosmetik bezeichnet wird.
Beschäftigt man sich allerdings etwas genauer mit den Inhaltsstoffen der Produkte, wird einem aber schnell klar, dass es sich bei Heymountain um sehr naturnahe Kosmetik handelt. 

Ein Paket mit Test-Produkten und Heu



Beim Öffnen meines Testprodukte-Pakets kam mir ein wunderbarer Duft nach frischem Heu entgegen, da als Füllmaterial bei Heymountain nicht nur Altpapier sondern auch, als sehr umweltfreundliche Alternative, Heu von deren ehemaligen Nachbarn aus der Schwäbischen Alb verwendet wird. Ich gebe zu, das ganze Heu macht beim Auspacken zwar ein wenig mehr Dreck als Papier, aber der natürliche Duft des Heus im gesamten Zimmer entschädigt das wieder!



Ein kleiner TIPP: Wenn ihr nicht gerade Allergiker/Heuschnupfengeplagte seid, werft das Heu nicht einfach weg. Ein tolle Alternative ist, es in einen Kissenbezug zu stopfen und es ins Bett zu legen.  Die vielen ätherischen Öle der Gräser und Kräuter lassen euch viel besser schlafen


Mein Testpaket enthielt 4 Hauptprodukte und daneben mehrere kleine Tiegelchen mit diversen Cremes (Body-, Foot, Haircremes) zum Testen. Ebenso einen kleinen Testtiegel mit einem nach Lavendel duftenden Body Scrub.


Hair Shampoo (200 ml) 

Preis: 11,00 € (Duft 100 % natürlich, vegan)

Die 4 Testprodukte sind ein wirklich tolles Shampoo, das herrlich nach Orangen und Mandarinen duftet und übrigens auch zum Duschen genommen werden kann. Sehr erfrischend. Inhalt des Shampoos sind hier 200 ml. Ansonsten sind die Shampoo-Flaschen noch mit 100 ml und 500 ml.









It´s A Peach Hair Cream

Preis: 17,50 € (vegan)

Ein weiteres Testprodukt in meinem Paket war die It's a Peachy Hair Cream... in einem 50 ml Tiegel. Bei der Haar Creme handelt es sich um ein pflegendes Haarprodukt mit Arganöl, Jojobaöl, Macadamianussöl, Hirsesamenextrakt und fröhlichem Duft nach Roten Weinbergpfirsichen. Die Anwendung ist ganz einfach. Einfach eine kleine Menge mit den Fingern nach Bedarf und Wunsch ins Haar einarbeiten bzw verreiben. Ganz nach eigenem Wunsch nur in die Haarspitzen oder pflegebedürftige Haarabschnitte... oder das komplette Haar.







Die Haarcremes bringen Feuchtigkeit, Glanz, Pflege und Duft in das Haar. Übrigens war es 20er Jahren des vorigen Jahrhunderts für viele Männer und Frauen normal, ihr Haupthaar (und bei den Männern auch die Bärte) vor dem Ausgehen mit einer sogenannten Brillantine zu pflegen, um es glänzend zu machen und ihm außerdem Weichheit, Geschmeidigkeit und einen angenehmen Duft zu verleihen.






Heymountain hat dieses tolle Pflegekonzept aufgegriffen, es Hair Cream genannt einfach um damit auch anzudeuten, dass sich sich hierbei um eine feuchtigkeitsspendende Haarpflege handelt.






Vallée de Mai Solid Perfume 

Preis: 15,50 € (10 ml Tiegel, vegan)

Das dritte Produkt zum Testen ist das Vallée de Mai Solid Perfume. Die Solid Perfumes von Heymountain enthalten zwischen 10% und 15% konzentrierte Duftstoffe und entsprechen somit der Parfümkategorie „Eau de Parfum“.



HeyMountain unterscheidet hier zwischen Parfüms mit rein natürlichen Duftkompositionen und Parfüms mit einer Mischung aus natürlichen und synthetischen Düften. Die Solid Perfumes sind recht ergiebig, und man braucht wirklich nur sehr wenig davon und der Duft hält unheimlich lange an. Sie enthalten im Unterschied zu ihren flüssigen Varianten kein Wasser oder keinen Alkohol, sondern neben dem Duft nur pflegende Buttern & Pflanzenwachse.

Der Duft Vallée de Mai duftet sehr angenehm und aktuell gehört es zu meinen Lieblingsparfums. Was ich sehr schön finde, dass man es auch ganz gut in die Handtasche einstecken kann. Jetzt in den warmen Tagen, wo es teilweise doch sehr tropisch wird, gerade in meinem Zimmer, hab ich es zwischendurch ein paar Mal im Kühlschrank aufbewahrt weil es mir sonst zu weich wird.







Von HeyMountain wird der Duft folgendermaßen beschrieben: 


Luxuriöse Duftkomposition mit fruchtig-frischer Topnote aus Bergamotte und Mandarine, sinnlichem Herz nach exotischen Blüten und holzig-balsamischer Basis. 






Now That We Found Love Bath Tab

Preis:  5,70 € (210 g/Stück, vegan)


Als 4. Haupttestprodukt war eine Badebombe Now that we found Love enthalten. Diese werde ich sicherlich erst ausprobieren, wenn es etwas kühler ist. Denn aktuell ist es mir einfach zu warm um zu baden...

HeyMountain bietet verschiedene Badetabs an... brausend, schäumende oder brausend und schäumend... gleich beides auf einmal. Beim Now that we found Love Badetab handelt es sich um die sprudelnde Variante.






Hier handelt es sich um reichhaltige, brausende Badetabs für ein erholsames Sprudelbad. Diese quietschbunten, duftenden, lustigen Badetabs (auch Badekugeln genannt) sind ein Quell stetiger Freude für Jung und Alt. Sie sind enorm reichhaltig. Man gibt sie einfach ins fertige Badewasser, oder noch besser, man setzt sich zusammen mit so einem Teil ins Wasser und genießt entzückt, wie es sich brausend und sprudelnd auflöst und seine kostbaren ätherischen Öle und pflegenden Ingredienzen freigibt.

Die Form von Now that we found Love ist ein gigantischer Cupcake in Orange und Gelb... sieht lecker aus und riecht gut. Die Badebombe enthält  pflegende Kakaobutter, Sheabutter, Olivenöl und hat einen aufmunterndem Duft nach fruchtigen Orangen, erfrischendem Lemongras, edlen Blüten und kostbarem Sandelholz.






Wie schon gesagt, waren diverse kleine Tiegelchen enthalten mit verschiedenen Body Creams, Foot Creams, Hair Creams und Conditioner, Peelings und auch zwei kleine Bars... Ich hab die kleinen Proben bildlich für euch festgehalten. Ein paar der Proben werde ich mir sicher nach und nach holen, da ich hier ein paar richtiger Lieblinge bekommen habe. Das sind Vamos, Du riechst so gut, I don't wanna say good bye und das Body Scrub Purple Haze. Aber auch der peelende Hautconditioner ist wirklich super...





 





Wenn ihr zu einem bestimmten Produkt von den 4 Hauptprodukten ein ausführliches Review lesen möchtet, schreibt es mir.

Ich bin sehr begeistert von allen Produkten, vorallem weil alle in meinem Testpaket enthaltene Produkte vegan und so frisch sind. Wirklich super! Die Preise sind fair, alle Produkte habe ich gut vertragen und sie sind sparsam und ergiebig in der Anwendung.










ANNIE

Kommentare:

  1. Hallo, was für ein wundervoller Beitrag :) ich liebe Heymountain heiß und innig und habe mittlerweile so viele Lieblingsprodukte. Ich komme ständig in Versuchung zu bestellen, sobald neue Duftrichtungen erscheinen :'D ganz schlimm bei mir. LG Lydi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Lydi,

      danke Dir für Deinen lieben Comment... ja, die Sachen sind wirklich absolut toll und haben einen gewissen Suchtfaktor... ganz sicher. Und hey, hierbei süchtig zu werden ist absolut begrüßenswert.

      Liebst,
      Annie

      Löschen

Durch die Veröffentlichung eines Kommentars erklärst du dich ohne gesonderte Zustimmung damit einverstanden, dass anniesbeautyhouse.de deine Daten laut DSGVO speichert. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website Name, Email Adresse, Kommentar sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Es besteht die Möglichkeit einen Kommentar jederzeit zu löschen. Detaillierte Informationen zum Datenschutz und der DSGVO findest du in meinem IMPRESSUM und in meiner DATENSCHUTZERKLÄRUNG .


Weiter weise ich darauf hin, dass beim Kommentieren deine gehashte (= verschlüsselte und für den Empfänger nicht reproduzierbare Email Adresse) an Auttomatic geschickt wird, damit (falls vorhanden) dein Gravatar (= persönliches Avatar-Bild) angezeigt werden kann.

Instagram

FOLLOW US @INSTAGRAM