Babyzarte Haut - wie porenlos und weichgezeichnet


 
Nachdem in der Mai-GlossyBox eine Probe vom Maybelline Baby Skin Pore Minimizer enthalten war und mich dieser doch überzeugen konnte, hatte ich mir bei meinem Besuch meiner Eltern in meiner alten Heimat dort im dm direkt den Minimizer als Nachkauf geholt.



Sponsored von Mama... Ich hatte ihr davon erzählt und sie hat mir dann geschenkt. Ausprobiert habe ich hier diesbezüglich schon so einige. Mein Favorit ist allerdings noch immer der Primer von Smashbox. Wenn das Portemonnaie allerdings nicht ganz so viel hergibt, dann greif ich jetzt zum Baby Skin Pore Minimizer.


Mich hat das Produkt so überzeugen können, vorallem im Zusammenspiel mit der Dream Wonder Nude Foundation ist sie Momentan mein Dream-Team, vorallem jetzt im Sommer bei den warmen Temperaturen. Generell möchte ich schon einen Minimizer bzw Primer unter der Foundation haben, da ich sonst unheimlich schnell anfange zu glänzen. Und wer läuft schon gern glänzend wie eine Speckschwarte im Gesicht durch die Welt. Außerdem sind meine Poren generell recht groß und so können sie wenigstens etwas minimiert werden.
Dass meine Poren wirklich unsichtbar werden, hat noch kein Minimizer geschafft aber ganz ehrlich, mit ganz unsichtbaren Poren würde das ganze doch auch sehr künstlich und unnatürlich aussehen.

Maybelline sagt zum Baby Skin Pore Minimizer 


Produkt-Highlights

  • Babyzarte, wie porenlose Haut in sekundenschnelle – wie weichgezeichnet!
  • Lichtreflektoren lassen die Haut fein und glatt wirken – sofort
  • Die ultraleichte Textur lässt die Haut atmen – ohne die Poren zu verstopfen
  • Ungetönt und „babyleicht“ in der Anwendung – für einen perfektionierten Look ganz ohne Make-up

Für optimale Ergebnisse


BabySkin Pore Minimizer ist vielseitig einsetzbar. Denn die Creme kann sowohl als Basis unter das Make-Up als auch anstelle von Make-Up angewandt werden.


Die äußere Erscheinung






 



Verpackungsopfer, so wie ich zum Beispiel eines bin... dürften hier sofort schwach werden. Die Optik ist definitiv etwas für typische Mädchen und eben Verpackungsvictims wie uns... Die Hauptfarbe ist ein schönes, leichtes türkis mit etwas dunklerem Türkisen Muster und abgesetzt mit rosafarbenen Schriften; in einer lockeren Schriftart vom Typ Handwriting. Einzig Maybelline Logo ist auf dem typisch schwarzen Hintergrund in Form eines kleinen Rechtecks oben am Tubenfalz. Es hebt sich so optisch gut sichtbar von der hellen Tube ab.


Auf der Vorderseite der Tube ist der Baby Skin-Schriftzug aufgedruckt, auf besagtem dunkleren türkisen Mustermix. Darunter findet sich der Produktname, unterhalb findet sich der Produktname in Englisch und auf deutsch welchen Effekt das Produkt haben soll. Ebenso ganz unten auf der Vorderseite der Tube der Hinweis, dass dieses Produkte nur von Erwachsenen angewendet werden sollte.  Alle weiteren Informationen, wie die Inhaltsstoffe und die Produktversprechen, finden sich aufgedruckt - ebenfalls in Pink - auf der Rückseite der Tube.



Das Produkt









Dank der Tubenform lässt sich das Produkt toll entnehmen und wirklich gut dosieren. Nur ein wenig  Druck genügt, um eine ausreichende Menge des Pore Minimizers entnehmen zu können.
Verteilen ließ sich das Produkt mehr als kinderleicht. Da habe ich keinen Unterschied zum Primer von Smashbox feststellen können. Ebenso das Produkt selbst. Das Hautgefühl nach dem Auftragen ist angenehm. Kein Spannen, kein Ziehen.

Meine Haut hat sich sehr weich und fein angefühlt. Entgegen vieler Stimmen kann ich auch nicht bestätigen, dass ich ein rutschiges Gefühl hatte. Jedoch hält meiner Meinung nach der Smashbox Primer bei mir etwas länger den Mattierungseffekt. Wenn ich allerdings ganz ohne Primer oder Pore Minimizer die Foundation auftragen würde, dann würde ich schon innerhalb einer Stunde keinerlei mattierenden Effekt mehr sehen. Egal welche Foundation ich nehme oder welchen Puder ich anschließend vewende.

Die türkisfarbene Tube mit 22 ml Inhalt hat einen Preis von 8,95 €



Die Wirkung



Hier hab ich euch mal einen direkten Vergleich erstellt (ich weiß, unter den Augen hab ich inzwischen schon die ersten etwas hartnäckigeren Fältchen... ) Testfläche ist meine linke Wange inkl. Nase. Gerade diese benötigt öfter mal einen Poreminimizer. Genau wie auf meinen Wangen. Hier sind - im Gegensatz zu Stirn und Kinn - also die T Zone - leider die Pore um einiges größer.  Einmal komplett ungeschminkt und nur mit Tagescreme, sonst ohne alles (ganz links), dann nur mit dem Baby Skin Pore Minimizer (Mitte) und zusätzlich mit der Dream Wonder Nude Foundation - 30 Sand.

Das linke Bild zeigt wirklich mehr als deutlich meine Poren, die nicht nur echt groß sondern auch tief wirken. Meine Haut weißt außerdem einen ganz leichten Glanz auf.



Auf dem mittleren Bild habe ich den Pore Minimizer gut und ausreichend, aber nicht zu großzügig verteilt. Der Glanz ist reduziert und auch die Pore wirken kleiner und flacher. Sprich das Erscheinungsbild der Poren ist wirklich minimized.





Nach dem zusätzlichen Auftrag der Dream Wonder Nude Foundation ist das Hautbild weiterhin verfeinert und ebenmäßig. Daher mag ich wohl dieses dynamische Duo der beiden Maybelline Produkte. Vorallem jetzt im Sommer. Ich finde, das Gesamtbild der Haut, der Poren ist feiner und samtiger; besser mattiert und die Foundation hält bei mir länger als wenn ich auf den Auftrag des Minimizers verzichte. 

Das Fazit





 


Für mich ist es eine preiswerte Alternative zum Photo Finish Foundation Primer von Smashbox, jedoch kein Ersatz. Sprich, meine erste Wahl ist und bleibt das Smashbox Produkt. Dennoch bin ich durchaus von den Qualitäten des Pore Minimizers überzeugt.  Der Minimizer hat ein porenverfeinerndes Bild im Gesicht erziehlt, es mattiert zuverlässig und verlängert, zumindest bei mir und auch bei meiner besten Freundin, die Haltbarkeit der Foundation und des gesamten Makeups.  

Falls ich also wieder einen günstige Alternative zum Smashbox Primer benötige... dann wird der Maybelline Baby Skin Pore Minimizer nachgekauft. Ansonsten werde ich weiterhin zum Smashbox Produkt greifen.

Wer von euch hat andere bzw gleiche Erfahrungen mit dem Maybelline Produkt gemacht? Wie ist eure Meinung und vorallem welches Produkt ist hier euer Favorit?










ANNIE

1 Kommentar:

  1. Das hab ich auch und liebe es :)

    Bei mir läuft gerade ein neues Gewinnspiel - mach doch mit :)
    www.willascherrybomb.de

    AntwortenLöschen

Durch die Veröffentlichung eines Kommentars erklärst du dich ohne gesonderte Zustimmung damit einverstanden, dass anniesbeautyhouse.de deine Daten laut DSGVO speichert. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website Name, Email Adresse, Kommentar sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Es besteht die Möglichkeit einen Kommentar jederzeit zu löschen. Detaillierte Informationen zum Datenschutz und der DSGVO findest du in meinem IMPRESSUM und in meiner DATENSCHUTZERKLÄRUNG .


Weiter weise ich darauf hin, dass beim Kommentieren deine gehashte (= verschlüsselte und für den Empfänger nicht reproduzierbare Email Adresse) an Auttomatic geschickt wird, damit (falls vorhanden) dein Gravatar (= persönliches Avatar-Bild) angezeigt werden kann.

Instagram

FOLLOW US @INSTAGRAM