Style is a way to say...




"... who you are without having too speak" [Rachel Zoe, US-amerikanische Stylistin - born 09/01/1971] ...weise und schöne Worte.




 
Die GlossyBox in der Style Edition - Ausgabe Mai - kam diesmal doch sehr spät bei mir an. Dazu noch direkt bevor ich 3 Tage nicht in meinem eigenen WG-Zimmer schlief, weshalb das Unboxing eher etwas halbherzig verlief. Fotografisch wurde zwar direkt alles geshooted, damit ich für das anstehende Post alles zur Verfügung habe... aber die Schreibarbeit, Präsentation etc. musste leider bis heute warten. 
 
Da es sich diesmal unter anderem wieder um eine Style Edition handelte und das Motiv besonders schön ausschauen würde, hatte ich auch für meine beste Freundin eine Box mitbestellt. So sehr wir in vielen Punkten ja quasi seelenverwandt zu sein scheinen... so gibt es auch so einiges, was uns unterscheidet. Zum Beispiel unser Verhältnis zu Beautyprodukten, zu BeautyBoxen.... oder wie ein Unboxing bei uns verläuft. Anschaulich auf Fotos festgehalten.

Das Unboxing, wie es bei meiner besten Freundin aussah...!!! :D

Links: Unboxing der GlossyBox meiner Freundin - rechts im Vergleich... der Beginn meines Unboxings :D
Der Inhalt hat uns eigentlich beide recht freudig gestimmt. Allerdings war meine Freude etwas gedämpft. Nachdem ich mich etwas näher mit den Produkten befasst hatte und ich statt der Demake up Tücher und der Probe der Dream Wonder Foundation andere Produkte erwartet hatte. Jedenfalls in einer Beautybox wie der Glossybox. Aber, bevor ich jetzt schon direkt mit Kritik um mich schmeiße, hier eine kleine 'Inhaltsangabe' der Style Edition im Mai.




Vom Wert her erreicht die Box gut einen Wert von rund 110,00 €. Bedenkt man allerdings, dass das Schwarzkopfprodukt zwar regulär wirklich ca. 17,50 € kostet, inzwischen allerdings fast überall für gut 7,50 € reduziert erhältlich ist, ...man dann außerdem die knapp 2,50 € für den eigentlich nicht allein verkäuflichen Foundation-Tester von Maybelline abzieht... dann schrumpft der Wert doch wieder um ein kleines Stück auf gute 97 €.

Zwar rein vom Wert her immer noch sehr beachtlich, Fakt ist jedoch... für mich ist es nun mal so, dass nur 4 Produkte enthalten waren, wovon 1 eher niedrigwertig ist (Demake up) und 3 Proben zusätzlich. Wenn man bedenkt, dass 5 Produkte versprochen werden, jeden Monat. Naja, wie gesagt, die Dream Wonder Foundation ist für mich kein richtiges Produkt.










Nutraluxe MD -  Nutraluxe Lash MD

79,90 € / 3 ml (Originalgröße) [Originalsize enthalten] ...jetzt für 59,90 € erhältlich

Das Serum regt den natürlichen Wimpernwuchs dank einer einzigartigen Peptid-Formel an, wertvoller Augentrost wirkt beruhigend. Das Resultat sind optisch vollere und kräftiger wirkende Wimpern nach vier bis acht Wochen. Absolutes Plus: Der Wimpern-Conditioner ist von Ärzten entwickelt, von Kliniken getestet, von einem Labor geprüft und von Anwenderinnen empfohlen.


Produktanwendung
Einmal täglich, vorzugweise abends, wie einen Eyeliner auftragen.




Meine Meinung: 
Ein scheinbar sehr hochwertiges Produkt; die Beschreibung und Versprechungen hören sich vielversprechend an. Nicht, dass ich mich beschweren könnte, denn Gott sei Dank hab ich von Natur aus, relativ lange und geschwungene Wimpern. Aber Pflege tut immer gut und wenn sie noch ein wenig dichter, länger und voluminöser werden würden.... ich wäre sicherlich nicht böse. Welche Frau ist das schon.

 
Auf jeden Fall, werden wir einen Vorher-Nachher-Test bei meiner best Friend starten. Schließlich beschwert sie sich immer, dass ihre Wimpern hängen, nicht lang genug sind etc. 



meine Wimpern vor dem Start der Behandlung mit dem Serum.










 

Académie Getönte Selbstbräunungs-Lotion Für Gesicht Und Körper

 23,99 € / 100 ml (Originalgröße) [Sondergröße 30 ml enthalten = 7,20 €]

Die sanfte Lotion sorgt binnen weniger Stunden für natürliche, streifenfreie Bräune mit Strahlkraft. Sie wirkt bei allen Hauttypen, auch weniger stark bräunenden

Produktanwendung
Lotion nach der Hautreinigung, möglichst inklusive Peeling, mit einem Pad auf Gesicht, Hals, Dekolleté und auch den Körper auftragen. Haaransatz, Augenbrauen, Ellenbogen und Fersen aussparen. Rund 20 Minuten einwirken lassen, um das Abfärben auf Kleidung zu vermeiden.




Meine Meinung: 
Generell verwende ich gern Selbstbräunungslotions und -produkte. Bis dato habe ich immer ein Produkt, was ich wirklich liebe, von L'Oreal verwendet. Da meine Freundin generell keinen Selbstbräuner nutzt, hab ich auch ihren 30ml Flakon bekommen. Ich hab jedoch in Punkto Anwendung mein eigenes Verfahren entwickelt.

Die Technik mit dem Pad, die hier empfohlen wird, scheint ja vielleicht ganz gut zu klappen. Für mich ist sie nicht ausreichend genug, macht nicht das erwünschte oder erhoffte Ergebnis und ist umständlich.





Ich persönlich habe mir einen leeren Creme-Tiegel genommen, habe zuerst etwas von meiner Bodylotion bzw in einem anderen Tiegel meine Gesichtscreme getan, ganz nach Bedarf die Selbstbräunungslotion hinzugegeben und anschließend mit einem kleinen Plastikspatel alles so vermischt, dass eine homogene, gleichmäßig gefärbte Bräunungscreme vor mir steht. Dann einfach, wie gewohnt, schön gleichmäßig eincremen....

Anschließend Hände gut und gründlich waschen, die Handrücken nochmal leicht über eingecremte Körperteile streichen... fertig. Das Ergebnis ist für mich einfach gleichmäßiger und streifenfreier. Außerdem viel unkomplizierter in der Anwendung.









Demake up -  Expert Reinigungstücher

 2,75 € / 23 Stück (Originalgröße) [Originalsize enthalten]


Die Tücher bestehen aus einer speziellen Wabenstruktur, in der eine Lotion aus nährendem Baumwollölextrakt steckt. Sie befreit das Gesicht selbst von wasserfestem Make-Up – ohne zu fetten, ohne Wasser und Parabene. Das Beste: Die Reinigungstücher sind augenärztlich geprüft.

Produktanwendung
Mit dem Tuch sanft über Gesicht und Augen wischen – nicht reiben, um Rötungen zu vermeiden.





Meine Meinung: 
Ich bin schon etwas enttäuscht, so ein Produkt in der GlossyBox zu haben. Dabei kann ich allerdings wohl noch von Glück reden, dass ich nicht die Wattepads als eines der 5 Produkte hatte. Wahrscheinlich hätte ich dann alles postwendend zurück geschickt.
Normalerweise benutze ich solche Tücher nur im Urlaub oder wenn ich so in der Stadt unterwegs bin. Ansonsten vielleicht noch, wenn ich morgens in meinem Zimmer nach dem Schminken meine Hände von der Foundation etc. pp reinigen möchte. Zum Abschminken habe ich bisher immer eine Abschminklotion für sensible Typen verwendet. Allerdings scheinen die Tücher generell ganz gut zu sein und tun ihren Job. Ob ich sie nachkaufen werde.... keine Ahnung.









Schwarzkopf Professional -  OSiS+ Glamination Smooth Polish Elixir

 17,50 € / 75ml (Originalgröße) [Originalsize enthalten]

Dieses Elixir ist das Geheimnis hinter starken Styles. Seine leichte Formel mit flüssigen, lichtreflektierenden Mineralien macht deine Mähne glänzend, griffig und geschmeidig. Ohne zu beschweren, legen sich seine feinen Anti-Frizz-Partikel um das einzelne Haar, glätten und entwirren es. In den Handflächen verrieben wird das vielseitige Smooth Polish Elixir zu einem leichten, samtigen Serum, mit dem dir tolle, softe Hairstyles gelingen.
Produktanwendung
Vor dem Föhnen eine kleine Menge auf das feuchte Haar geben. Zusätzlich ein wenig auf trockenem Haar anwenden – für eine Extraportion gesunden Glanz und starken Halt bis in die Haarlängen und -spitzen.





Meine Meinung:
Im Grunde genommen habe ich mehr als massig von diesen Produkten. Von diversen Marken in diverse Ausführungen. Da ich allerdings schon erpicht darauf bin, meinen Haaren die entsprechende Pflege zukommen zu lassen... geb ich diesem Produkt durchaus eine faire Chance. Ob es hält, was es verspricht, werde ich sehen. Wenn ich es in den Händen verteilt und in die Haare einmassiert habe, hab ich immer das Gefühl überall mit meinen Händen auszurutschen. Aber wenns meinen Haaren hilft... ;) Der Duft ist jedenfalls ganz angenehm.  











Maybelline New York -  Dream Wonder Nude Make-Up

 9,95 € / 20 ml (Originalgröße) ["Tester - not for Sale" 5 ml enthalten = 2,48 €... jedoch eigentlich nicht allein verkäuflich, da keine Sondergröße sondern Tester]

Das hauchzarte Fluid-Make-Up ist zwölf Mal dünner als normales Make-Up, deckt aber optimal und lässt sich Dank des speziell geformten Applikators präzise auftragen. Das Resultat: ein seidiges Gefühl und ein natürliches Ergebnis – ganz ohne Ränder.


Produktanwendung
Vor Gebrauch gut schütteln. Make-Up mit dem Applikator direkt auf die gewünschte Gesichtspartie auftragen und mit den Fingern oder einem Schwämmchen gut verblenden.






Meine Meinung: 
Eigentlich eine sehr schöne Foundation. Als ich neulich bei Müller stand, hatte ich schon kurz in Erwägung gezogen, die Dream Wonder Foundation zu wählen, mich jedoch ersteinmal für die Dream Satin Liquid entschieden.




Nur Foundation aufgetragen (und Pore Eraser darunter)

Qualitativ bin ich von der Dream Wonder inzwischen überzeugt; nicht jedoch davon, dass statt eines 5. Produkts eine 3. Probe/Tester in der Box enthalten war.

Steht doch sogar ganz groß und eindeutig auf dem Schraubdeckel Tester aufgedruckt und ist somit eigentlich ein nicht einzeln verkäufliches Produkt! Man kann hier also nicht einmal von einer Sondergröße sprechen, bei der man an Hand der Originalgröße den entsprechenden Verkaufswert der Sondergröße ausrechnet. Unverkäufliches Muster/Tester bedeutet: EINZELN DARF DIESER TESTER NICHT ALS PRODUKT VERKAUFT WERDEN!





Das wäre für mich nur der Fall gewesen, wenn es einen Inhalt von  ca 10 ml gehabt und keinen 'Tester'-Aufdruck. Schade. Denn so liegt für mich hier eindeutig der Fall vor, dass offiziell nur 4 Produkte (davon ein sehr niedrigwertiges Drogerieprodukt) und 3 Pröbchen (alle drei von Maybelline) enthalten waren. Wenn gesagt wird, 5 Produkte sind enthalten sollten es auch 5 Produkte sein, die verkauft werden dürfen. Anscheinend wurde sich seitens Glossybox etwas übernommen mit den Produkten von Nutraluxe MD. Sehr schade.






Jedoch habe ich mir die Foundation inzwischen nun doch nachgekauft; ebenso den Baby Skin 'Instant Pore Eraser', da mich hier die Proben überzeugen konnte. Erfreulicherweise war es sogar so, dass der Farbton 30 - sand mehr als passend für meinen aktuellen Teint ist. Das Hautbild, das Finish nach Pore Minimizer und Foundation ist toll, wirkt nicht zugekleistert.... deckt aber trotzdem gut ab und das Hautgefühl ist leicht und samtig.  Die Dream Matte Mousse Foundation-Probe hab ich noch nicht aufgemacht oder getestet. Ich nehme mal an, sie wird den bisherigen Dream Matte Mousse Foundations sehr ähnlich sein.






Im Großen und Ganzen ist die Box ganz gut. Wirklich zufrieden oder überzeugt war ich nicht, bin ich noch immer nicht. Das Serum könnte vielleicht einiges rausreißen. Für die JuniBox hoffe ich, wieder 5 Produkte in meiner Box zu finden und zwar 5 Produkte, die einer GlossyBox würdig sind. Sprich, keine Abschminktücher von Demake up für knapp 3 € (oder Wattepads) und nicht einen als 5. Produkt ausgegebenen nicht zum Verkauf erlaubten Produkttester... 

Die Leseprobe ist erstmal in meinem Regal gelandet.... wann sich Zeit zum durchlesen findet, bleibt abzuwarten. 





Wie zufrieden wart ihr mit den Produkten? Seid ihr Abonennten der Box? Wenn ja, wie lange noch nach dieser Box? Was hat euch am wenigsten gefallen, was konnte bei euch besonders landen?






,












ANNIE

Kommentare:

  1. Hallo meine Liebe,
    ich war dieses Mal leider nicht begeistert von meiner Box; meine "Highlights" - wenn überhaupt - waren das Heft und die Leseprobe sowie die Kueshi Cellulitecreme und der Rituals Duschschaum. Na ja. Wobei ich sagen muss, dass Deine Box zwar wertiger ist, mich aber auch nicht unbedingt umgehauen hätte.
    Vielen lieben Dank für den Tipp für den Selbstbräuner; da hätte ich "als alter Hase" ja auch mal selbst drauf kommen können! Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich bin ganz Deiner Meinung. Die Box war diesen Monat doch recht ernüchternd. Ich hätte lieber eine nicht so hochwertige Box im Gesamtwert gehabt, dafür dann doch lieber 5 qualitative und in angemessener Größe Einzelprodukte, die ein zufriedenstellendes Gesamtbild liefern, in meiner Box gehabt.

      GlossyBox hat sich damit arg disqualifiziert und hat mich nun wieder zum nachdenken angeregt, ob eine Kündigung nicht vielleicht doch in Erwägung gezogen werden sollte. Eigentlich hatte ich gehofft, GlossyBox hat endlich den Bogen raus und der Knoten sei geplatzt. Scheint nicht so zu sein.

      Das mit dem Selbstbräuner ist mir eingefallen, als ich einen halbleeren Tiegel meiner Bodycreme vor mir hatte. Man muss zwar mehrmals hintereinander damit eincremen, aber so baut sich langsam, kontinuierlich eine angenehme, gesundausschauende Bräune auf... Ohne Streifen und ohne Stress alles schnell genug und gleichmäßig genug verteilt zu haben... außerdem lässt sich das ganze auch besser von den Händen waschen.

      Lieben Dank für deinen Commi... Liebst,
      Annie

      Löschen
  2. Herzlichen Dank für deinen ausführlichen Blogpost zu der GLOSSYBOX Style Edition. Wir schätzen es wirklich sehr, dass du dir die Zeit nimmst jedes Produkt vorzustellen. :-) Das ist ein super Feedback für uns.
    Bei der "Maybelline New York - Dream Wonder Nude" - Foundation handelt es sich um ein Produkt in Testergröße. Die zwei weiteren Pröbchen sind als zusätzliche Goodies beigelegt. In jeden Box sind immer 5 Produkte enthalten. Dabei haben wir eine gute Mischung aus Orginal- und Testgrößen. Wir hoffen, dass du viel Freude mit den Produkten hast.
    Viele liebe Grüße
    Kira von GLOSSYBOX

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Kira,

      Danke für Deine Reaktion auf mein Post. Aber manchmal ist es eben leider wichtig nicht nur zu lesen sondern auch genau zu verstehen, worum es dem Poster geht.

      Liebst,
      Annie

      Löschen

Durch die Veröffentlichung eines Kommentars erklärst du dich ohne gesonderte Zustimmung damit einverstanden, dass anniesbeautyhouse.de deine Daten laut DSGVO speichert. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website Name, Email Adresse, Kommentar sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Es besteht die Möglichkeit einen Kommentar jederzeit zu löschen. Detaillierte Informationen zum Datenschutz und der DSGVO findest du in meinem IMPRESSUM und in meiner DATENSCHUTZERKLÄRUNG .


Weiter weise ich darauf hin, dass beim Kommentieren deine gehashte (= verschlüsselte und für den Empfänger nicht reproduzierbare Email Adresse) an Auttomatic geschickt wird, damit (falls vorhanden) dein Gravatar (= persönliches Avatar-Bild) angezeigt werden kann.

Instagram

FOLLOW US @INSTAGRAM