Project 10 Pan - 10 Produkte zum Aufbrauchen

Für alle diejenigen unter euch, denen 'Project 10 Pan' nichts sagt, erkläre ich kurz worum es dabei geht. 


Es geht darum, 10 ausgewählte Produkte bis zum Ende des Jahres komplett aufzubrauchen. Die einen verhängen sich selbst für diesen Zeitraum ein Kaufverbot für dekorative Produkte, bis ein Produkt dieses Projektes aufgebraucht ist. Allerdings bin ich hier nicht ganz so streng mir gegenüber, da ich sowieso nicht allzuviel kaufe. Und somit erlege ich mir nicht zwanghaft ein Kaufverbot, sondern versuche eher parallel dazu, evtl. nur etwas weniger zu kaufen. 

Am Ende des Jahres gibt es mein Fazit zu dem Projekt, evtl. auch schon früher. Es kommt ganz darauf an, wann ich alle Produkte aufgebraucht habe.

Vorallem geht es mir in diesem Projekt darum, Produkte komplett aufzubrauchen, bevor ich diese evtl. mit noch halbvollem Inhalt wegwerfen muss, was mir leider schon hier und da passiert ist. Ausgewählt habe ich Produkte, die ich in der Vergangenheit einfach viel zu selten verwendet habe,   obwohl sie eigentlich gut sind. Sicherlich werde ich meine Alltagsroutine nicht komplett umstellen um ausschließlich die ausgewählten Produkte zu nutzen, sondern möchte sie einfach öfter mit einbinden. 
 

Welche Produkte das sind und warum ich mich für diese entschieden habe, gibt es jetzt





Schwarzkopf got2be Schutzengel: Diese Hitzeschutz Lotion zum Aufsprühen habe ich schon eine Weile. Mitgebracht hat sie mir meine liebe Freundin, weil sie weiß, dass ich so etwas gern benutze und gern neue Dinge ausprobiere. Warum ich sie noch nicht aufgebraucht habe, liegt wohl daran, dass ich es irgendwie immer vergessen habe und stattdessen immer ein Pflegeöl benutzt habe, von Glisskur, welches ebenfalls einen Hitzeschutz beinhaltet.  Ich hab in den letzten Tagen schon öfter zum 'Schutzengel' gegriffen und bin mehr als zufrieden... gepflegt werden die Haare wirklich gut und der Hitzeschutz wird auf jeden Fall gewährleistet. 

Schwarzkopf got2be Oh-la-la Styling Öl: gekauft habe ich das Öl weil ich bisher mit allen Produkten von got2be eigentlich immer sehr zufrieden war und da ich öfter mit stumpfen Haaren zu kämpfen habe, das Produkt verspricht, dass dies geändert wird und die Haare wieder glänzen, hab ich mir doch etwas mehr versprochen als es letztendlich gebracht hat.  Andere Produkte haben mehr gebracht. Nichts desto trotz geb ich dem ganzen noch eine Chance und werde nun vorrangig erstmal dieses Produkt aufbrauchen. 










Down Town von Calvin Klein: Diesen Duft habe ich zwar noch nicht so lange, gekauft habe ich ihn mir auf der AIDAmar im November als ich mit meiner Mum eine Mittelmeer-Kreuzfahrt gemacht habe. Obwohl ich diesen Duft absolut liebe, vergesse ich ihn oft genug und greife in meinem Parfumregal eher zu einem anderen Duft... ich muss mich teilweise daran erinnern, nach diesem Flakon zu greifen. Ich schließe hier jedoch nicht völlig aus, dass ich mir diesen Duft nicht evtl. doch nochmal nachkaufe. 


Deodorant Pureté Körperpflege von Lancôme: Diesen Deoroller hab ich schon vor einer ganzen Weile gekauft, ich glaube im Sommer letzten Jahres. Gekauft hab ich ihn, weil mir der sehr diskrete aber toll riechende Duft, so schön diskret, wirklich gut gefallen hat. Aber wenn es morgens schnell gehen muss, greife ich irgendwie doch eher zum Deospray, auch wenn mir der Deoroller in vielem einfach besser gefällt. Ich werd auf jeden Fall öfter zum Roller greifen... 







Sheer and Perfect Foundation Gesichtsmake-up von Shiseido: Eine von mehreren Foundations, die ich mein Eigen nenne... gekauft habe ich sie schon vor einer recht langen Zeit und bin auch eigentlich sehr zufrieden. Nachträglich kamen aber irgendwie immer wieder andere Foundations dazwischen und so habe ich oft nicht mehr zu dieser, qualitativ wirklich top Foundation, gegriffen. Ich werd mich bemühen, auf jeden Fall nun erstmal diese Foundation aufzubrauchen, bevor ich mir etwas neues kaufe.

The Makeup Hydro-Powder Eye Shadow von Shiseido / H4 Spring Plum: Diesen Creme-Eyeshadow habe ich schon so lange, dass ich euch lieber nicht verrate, wie lange. Ihr würdet mich sicherlich steinigen oder den Kopf schütteln. Gekauft habe ich ihn mir, weil Shiseido schon immer eine meiner Lieblings-Kosmetikfirmen war und ich eigentlich immer alle Produkte unheimlich gut vertrug und sehr mochte. Es wird definitiv Zeit diesen Eyeshadow endlich komplett aufzubrauchen, bevor ich ihn doch noch wegwerfen muss, was sehr schade wäre. Der Farbton ist immer noch einer meiner Lieblingsfarbtöne und ich werde versuchen, mal wieder öfter ein Amu damit für euch hoch zu laden.... 


Rebecca Bonbon Mascara Aqua in schwarz: Ich habe die ganzen Produkte von Rebecca Bonbon bei Müller gesehen und mich sofort in das Design verliebt. Auch die Produkte haben mir ganz gut gefallen.... Mitgenommen hab ich mir zu dem Zeitpunkt die Mascara... und das obwohl ich eigentlich so einiges an Mascaras zu Hause in meiner Schublade habe. Bereut hab ich es nicht, aber ich benutze sie viel zu selten. Wohl auch weil sie nicht zu 100 % mehr dem entspricht, was ich mir von einer Mascara erwarte.

False Lash Schmetterling Intenza Mascara, Farbe: Matte Black von L'Oreal:  Auch eine von meinen vielen Mascaras. Und leider noch eine, die, trotz dem ich sie wirklich klasse finde und sie wirklich tolle Wimpern macht, ziemlich vernachlässigt habe. Das wird sich ändern. Bevor ich die zuletzt gekauften nutze, werde ich diese beiden Mascaras aufbrauchen.

p2 Sandstyle in der Farbe 120 dreamy: Einer von den vielen Nagellacken in meiner Sammlung, die in den letzten Monaten etwas sehr in vergessenheit geraten ist. Das lag zum einen daran, dass ich lange ziemliche Probleme mit meinen Nägeln hatte (eigentlich immer noch habe) und dadurch hab ich kaum Nagellack getragen. Aber auch, wenn ich welchen aufgetragen hab, war meine Tendenz zu Sandstyle-Lacken eher etwas rückläufig gewesen. Auch hier hab ich mir vorgenommen, diesen jetzt öfter zu tragen und ihn aus seinem Schattendasein zu befreien.








Dark Spot Corrector von Garnier:  Ich bin ganz ehrlich, dass ich mir diese Creme auch deshalb gekauft hatte, weil ich sie zu diesem Zeitpunkt so super günstig gesehen hatte und von ein paar Bekannten gehört hatte, dass sie ganz gut sein soll. Irgendwie unterschlag ich sie aber immer in meiner Daily Routine und das obwohl sie eigentlich ein angenehmes Gefühl auf der Haut hinterlässt und... wenn man sie regelmäßig anwendet, sicherlich auch eher das hält, was sie verspricht. 



Nehmt ihr auch an diesem Project teil bzw was wären eure Produkte, die ihr unbedingt aufbrauchen möchtet?














ANNIE

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Durch die Veröffentlichung eines Kommentars erklärst du dich ohne gesonderte Zustimmung damit einverstanden, dass anniesbeautyhouse.de deine Daten laut DSGVO speichert. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website Name, Email Adresse, Kommentar sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Es besteht die Möglichkeit einen Kommentar jederzeit zu löschen. Detaillierte Informationen zum Datenschutz und der DSGVO findest du in meinem IMPRESSUM und in meiner DATENSCHUTZERKLÄRUNG .


Weiter weise ich darauf hin, dass beim Kommentieren deine gehashte (= verschlüsselte und für den Empfänger nicht reproduzierbare Email Adresse) an Auttomatic geschickt wird, damit (falls vorhanden) dein Gravatar (= persönliches Avatar-Bild) angezeigt werden kann.

Instagram

FOLLOW US @INSTAGRAM