...Winter, Frühling, Herbst oder doch Sommer...?



Kennt ihr das? Eure Freundin hat ein tolles Oberteil... auf einer Party habt ihr bei einem anderen Gast... ob Bekannte oder nicht, ein tolles Kleid gesehen... ihr kauft es euch auch und seid enttäuscht, dass es bei euch überhaupt nicht so toll wirkt? [...]

Gar nicht mehr so schön, stylish und chic aussieht? Oder ein Lippenstift... in der Werbung gesehen, am Model präsentiert sieht er einfach top aus... sexy und verführerisch. Wenn ihr ihn in der Parfumerie oder Drogerie ausprobiert, wirkt er aufeinmal alles andere als sexy oder schön.

Das kann mehrere Gründe haben... ein häufiger Grund ist, dass ihr ein anderer Typ seid als eure Freundin oder Frau an der ihr das Kleidungsstück bewundert habt. Typ?! Was für ein Typ?! Nun, vielleicht ist eure Freundin ein Sommertyp und ihr seid ein Wintertyp. Und schon ist es so, dass zu euch ganz andere Farben passen. Sowohl bei der Mode als auch Make-up technisch.

Welcher Typ bin ich?


Hier kann euch Cecil weiterhelfen. Auf der eigenen Homepage wird hier zum Beispiel zum Wintertyp passend gezeigt, welche Kriterien dieser Typ in puncto Haar-, Haut- und Augenfarbe mit sich bringt... welche Farben zu diesem Typ passen. Wenn ihr also... wie ich auch... total überfordert seid mit dieser Thematik, hilft euch die Seite von Cecil also wirklich gut weiter. So zeigt euch Cecil, auch an Hand einer Farbkarte, welche Farben für euren Typ optimal sind... welche Farben euch wirklich stehen und in diesem Zusammenhang seht ihr automatisch auch, von welchen Farben ihr besser die Finger lasst.

Typische Merkmale für den Wintertyp sind  eine vorwiegend olive Hautfarbe oder der Schneewittchentyp mit weißer Haut. Die Olivfarbenen werden schnell und tief braun. Sommersprossen kommen hier eher selten vor.


Merkmale des Wintertyps


Die meisten Wintertypen haben schwarze oder dunkelbraune Haare. Einige waren als Kinder weiß- oder gelbblond und haben als Erwachsene schwarze Haare. Nur sehr wenige bleiben blond; ihr Blond ist dann ein Weiß- oder Platinblond. Viele Wintertype werden früh – oft schon mit Mitte 20 – grau, was ihnen jedoch recht gut steht. Sie sehen mit dieser dem Winter eigenen Pfeffer-und-Salz-Optik und später dem silberweißen Haar äußerst attraktiv aus.

Die Augen des Wintertyps erscheinen in allen Blau- und Braunvariationen: ein klares Blau, Dunkelblau, Haselnussbraun, Dunkelbraun, Schwarzbraun. Das Augenweiß ist stark ausgeprägt; die Augenbrauen sind kräftig.



Welche Farben passen zum Wintertyp?


Farblich gehört der Wintertyp zu den kühlen Farbtypen. Bis auf Orange sind in seiner Farbpalette alle Spektralfarben enthalten: Rot, Gelb, Grün, Türkis, Blau, Indigo und Violett. Weitere Winterfarben entstehen durch Mischung der Spektralfarben mit Blau. Seine Farben sind klar und kräftig mit einem blauen Unterton. Er ist der einzige Farbtyp, der auch in Schwarz, Grau und Weiß gut aussieht.

Dagegen sind gedämpfte oder aber auch verwaschene Pastellfarben weniger geeignete Farbtöne für den Winter. Ebenfalls unvorteilhaft sind Braun-Beige Töne, Gold und alle warmen Farben und, wie schon weiter oben angegeben, Orange-Töne. 

Die Farben habe ich für euch nochmal kurz zusammengefasst und ihr könnt sie auch auf der Farbpalette sehen. 

  • Rot
  • Gelb
  • Grün
  • Blau
  • Blautürkis
  • Blauviolett
  • Blaurot 
  • Blaugrün
  • Indigo
  • Schwarz
  • Grau
  • Weiß




Welche Outfits stehen mir als Wintertyp?


Einen wunderschönen Schneewittcheneffekt erreicht der Wintertyp zum Beispiel mit Farben wie Kirschrot, Royalblau oder Zitronengelb. Generell sollte man einfach ein wenig darauf achten, dass die Farben den eigenen Typ unterstreichen.









Schaut doch einfach mal auf der CECIL-Page vorbei; sicherlich könnt ihr euch hier noch einige gute Tipps holen. 












ANNIE

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Durch die Veröffentlichung eines Kommentars erklärst du dich ohne gesonderte Zustimmung damit einverstanden, dass anniesbeautyhouse.de deine Daten laut DSGVO speichert. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website Name, Email Adresse, Kommentar sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Es besteht die Möglichkeit einen Kommentar jederzeit zu löschen. Detaillierte Informationen zum Datenschutz und der DSGVO findest du in meinem IMPRESSUM und in meiner DATENSCHUTZERKLÄRUNG .


Weiter weise ich darauf hin, dass beim Kommentieren deine gehashte (= verschlüsselte und für den Empfänger nicht reproduzierbare Email Adresse) an Auttomatic geschickt wird, damit (falls vorhanden) dein Gravatar (= persönliches Avatar-Bild) angezeigt werden kann.

Instagram

FOLLOW US @INSTAGRAM