Red Jacket

Good morning in the morning... Momentan eine wirklich richtige Jacke zu finden ist nicht gerade die leichteste Aufgabe... Morgens ist es meist noch richtig kalt und tagsüber ist es dann so mild, dass man ohne Jacke durch die Gegend spazieren könnte. Entweder morgens frieren oder tagsüber schwitzen...!!!

Als meine Freundin und ich daher vor einigen Tagen alle möglichen und unmöglichen Jacken durchforsteten, fand Kiki für mich dabei diese rote Jacke. Sie ist angenehm dünn aber nicht zu dünn... Morgens ist es damit nicht all zu kühl und tagsüber schwitzt man nicht. Die Farbe hat mir sofort gefallen, aber trotzdem war ich mehr als skeptisch. Ob dadurch die Outfits nicht zu spießig oder was auch immer wirken... Ich war mir ehrlich gesagt überhaupt nicht sicher, ob die Jacke überhaupt was für mich ist... Aber dann hab ich einfach Kopfkino gespielt und sie mit verschiedenen Dingen kombiniert und zu meiner Überraschung passte sie dann doch ganz gut. 
 
 
 
Das T-Shirt ist von LTB und ich habe es schon vor ca 2 Jahren in Berlin gekauft... Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich bis dahin LTB überhaupt nicht kannte und ich es wahrscheinlich eher für eine Fahrradmarke gehalten hätte. Die Jeans-Leggings ist von SAMMYdress. Ich liebe sie einfach überalles. Zum einen weil sie von weitem einfach gar nicht nach einer Leggings mit aufgedruckter Jeansoptik ausschaut aber auch, weil sie zu so vielem kombinierbar ist.

Die Schuhe habe ich mir vor fast 2 Jahren bei MQ23 aussuchen dürfen. Das waren so ziemlich meine ersten Schuhe mit Absatz. Bis dahin hatte ich eigentlich nur Sneakers getragen, in allen bunten Farben und Variationen und ich weiß noch, wie mir am Anfang die Füße ein wenig wehtaten, weil ich es überhaupt nicht gewohnt war, in solchen Schuhen zu laufen. Heutzutage ist es seltsam für mich, wenn ich flache Schuhe, zum Beispiel meine Fellboots, trage. So ganz flach, ohne Absatz.

Die Tasche ist schon einige Jahre alt, gekauft im Esprit-Shop im Potsdamer Sterncenter. Ich schätze, die Tasche hat vielleicht schon ca. 10 Jahre auf dem Buckel. Und der Schal... der ist von Pieces und ich habe ihn mir damals bei Smartgirl ausgesucht. Superweich und vorallem schön lang, dass man ihn auch gut um den Hals wickeln kann... entweder 2 mal, damit er großschlaufig ist oder 3 mal, damits warm und kuschlig am Hals ist.



 Leggings: SAMMYdress // T-Shirt: LTB // Loop-Schal: Pieces [Smartgirl] // Jacke: G. Quattro // Schuhe: MQ23 // Tasche: Esprit
 




BlogLovin // tumblr // twitter // facebook

ANNIE

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Durch die Veröffentlichung eines Kommentars erklärst du dich ohne gesonderte Zustimmung damit einverstanden, dass anniesbeautyhouse.de deine Daten laut DSGVO speichert. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website Name, Email Adresse, Kommentar sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Es besteht die Möglichkeit einen Kommentar jederzeit zu löschen. Detaillierte Informationen zum Datenschutz und der DSGVO findest du in meinem IMPRESSUM und in meiner DATENSCHUTZERKLÄRUNG .


Weiter weise ich darauf hin, dass beim Kommentieren deine gehashte (= verschlüsselte und für den Empfänger nicht reproduzierbare Email Adresse) an Auttomatic geschickt wird, damit (falls vorhanden) dein Gravatar (= persönliches Avatar-Bild) angezeigt werden kann.

Instagram

FOLLOW US @INSTAGRAM