Somewhere over the rainbow, way up high

Somewhere over the rainbow, skies are blue
And the dreams that you dare to dream really do come true
 
 
 
Samstag Abend... Ausgehzeit, Zeit sich fertig zu machen, aufzubrezeln und aufzuhübschen...  Bereits vor einiger Zeit hatte ich mich mal an den sogenannten Rainbow-Eyeliner versucht, es hat super geklappt und mir wahnsinnig gut gefallen. Das ganze habe ich jetzt noch ein wenig ausgebaut und aus dem Eyeliner... quasi ein Rainbow-Lid gemacht. Auf das komplette bewegliche Lid habe ich diesmal die Rainbow-Colors aufgetragen.

Bis auf den Rot-Ton in den inneren Augenwinkeln habe ich alles komplett aus der 'Snapshots' Palette verwendet. Gut, bis auf das Blau; hier habe ich auf die 'Sunset' Palette zurückgegriffen. Das Orange habe ich noch ein wenig 'verfeinert' mit dem 'Safety first' Pigment von essence.
 
 
 
Der verwendete Eyeliner ist der Black Dip Eyeliner von Douglas Absolute Eyes... im Online Shop aktuell leider ausverkauft. D.h. wenn ich Pech habe, ist er auch nicht mehr in meiner Filiale in Bad Neuenahr erhältlich und ich schau dumm in die Röhre.  Und nachdem ich das gerade getan habe, per Bestandsabfrage in den Filialen... weiß ich, dass ich absolutes Pech habe. Es gibt ihn nicht mehr... *schluchz* (Wenn ihr also eine günstige und ebenbürtige Alternative wisst, lasst es mich bitte dringendst wissen) 
 
 

Ich hoffe es gefällt euch... ;) Übrigens bin ich auch immer offen für AMU-Vorschläge... damit ich mal ein paar Ideen habe, die ich nachschminken kann :)


ANNIE

1 Kommentar:

  1. Wow heftig, aber sehr cool, vor allem die "Verlängerung" von dem Lidstrich, das würde ich mich vllt sogar trauen selbst zu tragen, also nur das blau lila :)

    Alles Liebe <3
    Fly

    AntwortenLöschen

Durch die Veröffentlichung eines Kommentars erklärst du dich ohne gesonderte Zustimmung damit einverstanden, dass anniesbeautyhouse.de deine Daten laut DSGVO speichert. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website Name, Email Adresse, Kommentar sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Es besteht die Möglichkeit einen Kommentar jederzeit zu löschen. Detaillierte Informationen zum Datenschutz und der DSGVO findest du in meinem IMPRESSUM und in meiner DATENSCHUTZERKLÄRUNG .


Weiter weise ich darauf hin, dass beim Kommentieren deine gehashte (= verschlüsselte und für den Empfänger nicht reproduzierbare Email Adresse) an Auttomatic geschickt wird, damit (falls vorhanden) dein Gravatar (= persönliches Avatar-Bild) angezeigt werden kann.

Instagram

FOLLOW US @INSTAGRAM