De Zoch kütt ...und bringt Erstaunliches und Empörung

Kööölle Alaaaf! 
 
Et is soweit und die 5. Jahreszeit, die narrische Jahreszeit ist voll im Gange. Gestern Weiberdonnerstag, hier eine Prunksitzung und dort Rumgejole. Ganz ehrlich... ich mag Karneval überhaupt nicht. Ich kann es absolut nicht leiden. Aber was ziehe ich, als Potsdamer, wo ich diesbezüglich wirklich meine Ruhe hatte, auch in eine Karnevalshochburg. Ins Rheinland. Direkt neben Bonn und Kölle, Mainz und wie die Städte nicht alle heißen, die den Karneval lieben. Aber ich überlebs, sonst isset ja sehr schön hier.
 
 
 
Gut, dass ich Karneval nicht wirklich mag, darum soll es auch gar nicht gehen. Mir ist da heute eigentlich etwas ganz anderes sauer aufgestoßen. Sehr sauer aufgestoßen und ich finde solche Methoden und solches Benehmen unter aller Sau! Entschuldigt meinen rüden Ton, aber bei so etwas könnte ich aus dem Schlüpfer hüpfen.



Viele, die in Karnevalshochburgen wohnen, Karneval-Fans sind und vielleicht sogar bei den Funkenmariechen etc, und wie die Vereine sonst noch so heißen, Mitglied sind... kennen sich mit diesen Vereinen sicherlich gut aus. Ich nehme es doch zumindest an. Man muss einen gewissen Beitrag bezahlen und gerade als Gastwirt muss man noch einiges mehr zahlen. Und da bekomme ich doch Folgendes mit. Ein mir bekannter Gastwirt, der brav immer seine Beiträge an die KG  (Karnevals-Gesellschaft) gezahlt hat, denen die Lautsprecheranlagen etc gesponsort hat, welche auf dem Wagen der KG installiert sind, und außerdem noch, weil die KG es nicht geregelt bekommt, öffentliche WCs aufzustellen, hinnehmen muss, dass sämtliche Besucher dieses großen Zuges in seine Wirtschaft rennen und die Toiletten stürmen... diesem Gastwirt wird jetzt als "Dankeschöne" noch ein Imbiss-Stand direkt vor die "Nase" gesetzt. Also direkt vor seine Wirtschaft. In seiner Wirtschaft werden ja nicht nur Getränke ausgegeben. Nein, man kann so einiges an leckeren Speisen hier essen und daher finde ich es noch unverschämter. Bei der KG handelt es sich in diesem Fall übrigens um die KG Närrische Landskrone.
 
 
 
Dieser kleine Ortsteil, in dem der Zug geht, ein Ortsteil in dem es wirklich hoch her geht zu Karneval - ich kenne den Zoch dort... Gedränge und Menschen über Menschen... alle kommen zwecks ihrer Notdurft in diese eine Wirtschaft, rennen ihm die Bude ein und als Danke schön, "darf" er jetzt seine Kundschaft mit diesem Imbiss teilen. Die Begründung war, dass dieser Gastwirt außerhalb seines Beitrages der KG nichts zu geschustert hat. Tja, wenn die Umsätze mau sind und der Rubel nicht rollt, wie auch?! Dieser Mensch, der Besitzer, muss ja auch von irgendwas existieren. Nicht mal gefragt, oder gesprochen wurde mit diesem Wirt. Nein. Er wird vor vollendete Tatsachen gestellt und muss sich damit abfinden. 
 
 
 
Alaaaf... Das Ganze könnte schon fast zur Satire werden oder zu einer Büttenrede einer Prunksitzung rangieren. Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man direkt darüber lachen. Mir tut der Gastwirt leid und ich finde, die KG sollte sich ihres Benehmens schämen. Ganz gewaltig. Gerade weil dieser Wirt auch wirklich viel für diese KG getan hat. 
 
 
 
Danke sagt man anders. Denkt mal drüber nach liebe Leutz!
 
Liebe Grüße aus der Grafschaft,




ANNIE

Kommentare:

  1. Das Problem hatte ich aber auch schon mal, schwupp war der Kajal und das Puder weg :D Doofe Sachen, sollen nicht einfach verschwinden.
    Dann werde ich morgen direkt mal bei dir vorbeischauen was du so Schönes berichtest =P von der "Hugs & Kisses" LE werde ich mir auf jeden Fall was kaufen, mir gefallen vor allem die Topper =P
    Also ich liebe Fasching / Karneval und bei uns gabs gestern auch richtig fette Party =) In Landsberg is nämlich Weiberfasching das Hauptevent, danach die Tage is da nix mehr los, da muss ich dann mehr Richtung Augsburg da gibts dann Rosenmontag- und Faschingsdienstagsumzüge =P
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Klingt toll !

    Bei mir läuft grad übrigens ein Gewinnspiel, schau vorbei :*

    http://herzensammlung.blogspot.de/2013/01/gewinnspiel.html

    liebst,A.♥

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin auch kein Freund von Fasching im großen Stile - aber so ein Minifaschingsumzug im "Dorf" ist dann doch ganz lustig :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es geht ja auch nicht darum ob es Spaß macht... es geht um die Machenschaften der Karnevals-Gesellschaft gegenüber diesem Gastwirt. ..ich dachte, das ist rauszulesen

      Liebe Grüße aus der Grafschaft,
      Annie

      Löschen

Durch die Veröffentlichung eines Kommentars erklärst du dich ohne gesonderte Zustimmung damit einverstanden, dass anniesbeautyhouse.de deine Daten laut DSGVO speichert. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website Name, Email Adresse, Kommentar sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Es besteht die Möglichkeit einen Kommentar jederzeit zu löschen. Detaillierte Informationen zum Datenschutz und der DSGVO findest du in meinem IMPRESSUM und in meiner DATENSCHUTZERKLÄRUNG .


Weiter weise ich darauf hin, dass beim Kommentieren deine gehashte (= verschlüsselte und für den Empfänger nicht reproduzierbare Email Adresse) an Auttomatic geschickt wird, damit (falls vorhanden) dein Gravatar (= persönliches Avatar-Bild) angezeigt werden kann.

Instagram

FOLLOW US @INSTAGRAM