Girly stuff is cracked and shimmering in the night

Hallo Beauties,

ich verfluche diese kurzen Nägel... naja, andererseits habe ich so wenigstens eine plausible Ausrede warum ich mir fast jeden Tag die Nägel neu lackiere. Denn bei den kurzen Nägeln habe ich bei allen Lacken innerhalb kürzester Zeit Tipwear. 
 
 
 
Und ich dachte mir diesmal, es muss mal wieder etwas anderes her. Immer nur unifarben und auf dem Ringfinger vielleicht noch ein wenig Glitzer-Glimmer ist mir auf Dauer doch zu wenig. Also habe ich mal wieder mein Cracking-Lack von essence ausgekramt und ein wenig gepinselt. Also meine Nägel.


Insgesamt sind gleich 5 Lacke zum Einsatz gekommen. Glättender Base Coat von Jade,  106 Free Hugs von essence, nail art cracking top coat 01 crack me! black von essence, Knackered von Butter London darüber und zum Abschluss den Top Sealer fast dry von der BTGN-Series von essence.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Leider kommt der schöne Schimmer-Effekt, der Changing Color-Effekt auf den Fotos nicht so gut rüber. Der Butter London Lack Knackered hat einen farbchangierenden Effekt zwischen grau-grün und rose mit Glitter- und Glitzerelementen. Er sieht wirklich toll aus und ist jetzt schon einer meiner Lieblingslacke. 
Wie gefällt euch das Design und vorallem, wie gefällt euch der Knackered-Lack?
Liebe Grüße aus der Grafschaft,




ANNIE

Kommentare:

  1. die technik hab ich auch schon gesehen =) und muss mir auch mal einen crack nagellack kaufen.
    als unterlack ist mir das rosa allerdings zu grell.
    http://miss-pinkpalm.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Ich find die Technik voll super, habe mir auch schon einen schwarzen Lack zum überpinselb gekauft.

    Ganz liebe Grüße

    Frau Huegel

    AntwortenLöschen

Durch die Veröffentlichung eines Kommentars erklärst du dich ohne gesonderte Zustimmung damit einverstanden, dass anniesbeautyhouse.de deine Daten laut DSGVO speichert. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website Name, Email Adresse, Kommentar sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Es besteht die Möglichkeit einen Kommentar jederzeit zu löschen. Detaillierte Informationen zum Datenschutz und der DSGVO findest du in meinem IMPRESSUM und in meiner DATENSCHUTZERKLÄRUNG .


Weiter weise ich darauf hin, dass beim Kommentieren deine gehashte (= verschlüsselte und für den Empfänger nicht reproduzierbare Email Adresse) an Auttomatic geschickt wird, damit (falls vorhanden) dein Gravatar (= persönliches Avatar-Bild) angezeigt werden kann.

Instagram

FOLLOW US @INSTAGRAM