[NOTD] Do that again Ombre

Hallo Beauties,
 
der gestrige Versuch, klägliche Versuch es noch mal mit Ombre Nails zu versuchen, erfüllte mich nicht wirklich mit Zufriedenheit. Weder die Farben, noch die Farbkombination überhaupt oder die Technik & Übergänge... "grauselig" ging es mir dann gestern Abend durch den Kopf. Also habe ich kurzerhand mit dem letzten Fitzelchen Nagellackentferner soweit es ging alles wieder entfernt (gar nicht so einfach) und habe dann erstmal nur die neue Grundfarbe aufgetragen. Essie Watermelon. Die Farbe ist ja soooooooooooo schön... <3 Ich liebe sie.
Heute vormittage habe ich mich dann an den Ombre-Look gemacht. Zum einen mit essence 02 red-y to relax aus der 'home sweet home'-LE und als dritte Farbe 650 Fever von p2... dieses rot hat einen schön metallischen Schimmer... die zweite Farbe ist sehr diskret und daher finde ich den Übergang diesmal besser und der metallische, leicht glitzernde Effekt am oberen Ende der Nägel lässt alles schön schimmern. Diesmal bin ich zufrieden. Warum nicht gleich so.
Und hier ein paar Beweisfotos:





"You give me fever..."



Was sagt ihr zu meinem zweiten Versuch? Mir gefällt er wirklich wesentlich besser, auch wegen der Farbwahl. Habt ihr euch auch schon mal für Ombre Nails entschieden? Wenn ja, mit wievielen und welchen Farben? 
 
Liebe Grüße an euch aus der Grafschaft,




ANNIE

Kommentare:

  1. Ach du heiliger, das sieht ja wirklich grausig aus oO

    AntwortenLöschen
  2. das hier ist aber der zweite Versuch... :( o.O der erste is hier http://www.anniesbeautyhouse.de/2012/12/notd-o.html :( ...den Versuch hier find ich eigentlich ganz gut - naja, obwohl ich sagen muss, dass es in natura irgendwie besser wirkt als auf den Fotos...

    AntwortenLöschen

Durch die Veröffentlichung eines Kommentars erklärst du dich ohne gesonderte Zustimmung damit einverstanden, dass anniesbeautyhouse.de deine Daten laut DSGVO speichert. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website Name, Email Adresse, Kommentar sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Es besteht die Möglichkeit einen Kommentar jederzeit zu löschen. Detaillierte Informationen zum Datenschutz und der DSGVO findest du in meinem IMPRESSUM und in meiner DATENSCHUTZERKLÄRUNG .


Weiter weise ich darauf hin, dass beim Kommentieren deine gehashte (= verschlüsselte und für den Empfänger nicht reproduzierbare Email Adresse) an Auttomatic geschickt wird, damit (falls vorhanden) dein Gravatar (= persönliches Avatar-Bild) angezeigt werden kann.

Instagram

FOLLOW US @INSTAGRAM