My little hearts...



Hallo ihr Hübschen,

es hat ja leider schon einige Tage kein NOTD gegeben. Das schlechte Gewissen plagt mich, aber da ich Besuch habe, komme ich nicht so oft dazu. Weder zum Nägel lackieren noch um darüber zu schreiben. Aber heute hab ich mir die Zeit mal genommen. Auch wenn es spät ist. Bzw früh.



Meine Mum hatte mir aus meiner alten Potsdamer Wohnung ja meine kleinen Restbestände von Nagellack mitgebracht. Darunter auch unter anderem der Lancome Lack, den ich heute verwendet habe. Aber nicht nur. Ich hab ja gestern endlich einen vernünftigen weißen Nagellack bekommen. Blanc von essie. Endlich.




 
Was habe ich dafür verwendet. Als erstes wird der Nagel mit Base Coat - in meinem Falle essence base coat 24/7 - geschützt, anschließend zwei Schicht blanc von essie; er sollte auf jeden Fall gut deckend aufgetragen werden. Wenn alles gut und ausreichend durchgetrocknet ist, kommen 3 bis 4 Schichten von dem Lancome Lack Juicy Vernis 06. Wenn es nötig ist, auch eine Schicht mehr. Der Lack muss so weit deckend aufgetragen werden, dass vom weißen essie Lack nichts mehr durchschimmert. 

Anschließend wieder alles gut durchtrocknen lassen. Anschließend mit einem Acryl Painter matt die Herzen und Dots auf die Nägel malen. Wenn dann alles getrocknet ist, kommt eine schützende Schicht Top Coat darüber um das Kunstwerk zu schützen. Auch hier habe ich essence verwendet. Den Top sealer aus der BTGN Serie. 

Ich muss noch hinzufügen, dass ich nicht weiß, ob der Juicy Vernis von Lancome noch in deren Sortiment geführt wird, da die beiden Lacke, die ich aus dieser Serie noch habe, schon etwas älter sind.

Vielleicht gefällt euch ja das schlichte Design. Ich lass euch liebe Grüße da...
eure









ANNIE

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Durch die Veröffentlichung eines Kommentars erklärst du dich ohne gesonderte Zustimmung damit einverstanden, dass anniesbeautyhouse.de deine Daten laut DSGVO speichert. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website Name, Email Adresse, Kommentar sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Es besteht die Möglichkeit einen Kommentar jederzeit zu löschen. Detaillierte Informationen zum Datenschutz und der DSGVO findest du in meinem IMPRESSUM und in meiner DATENSCHUTZERKLÄRUNG .


Weiter weise ich darauf hin, dass beim Kommentieren deine gehashte (= verschlüsselte und für den Empfänger nicht reproduzierbare Email Adresse) an Auttomatic geschickt wird, damit (falls vorhanden) dein Gravatar (= persönliches Avatar-Bild) angezeigt werden kann.

Instagram

FOLLOW US @INSTAGRAM