Pinkbox September 2012

Haaallo ihr Süßen,

so gegen 12 Uhr machte es an meinem Computer "Bling" und es erschien der Hinweis auf eine neue E-Mail. Um 12:08 Uhr wurde mir also mitgeteilt, dass meine September-PinkBox rausgeschickt und auf dem Weg zu mir sei. Ca in 2 - 3 Werktagen würde sie bei mir sein. Ich glaub, die Post hat diesmal den Turbogang eingelegt. Denn 2 h!!! später klingelte der freundliche Herr von der Post und meine liebe Mitbewohnerin nahm bereits kurz nach 14 Uhr das Päckchen mit der PinkBox für mich entgegen. Holla die Waldfee, das war schnell.




Bevor ich dann allerdings das Päckchen aufgerissen habe, wurde natürlich, wie schon beim letzten Mal, alles fotografisch festgehalten. Obwohl sich mir da jetzt doch wieder die Frage aufdrängt (nach dem meine Mitbewohnerin mich skeptisch anschaute) warum man das eigentlich jedes Mal wieder macht? Also wie die PinkBox von außen aussieht, dürfte ja so ziemlich jeder wissen, der sie bekommt... Und was drin ist... naja, wahrscheinlich nicht jeder. *grübel* ..Ach...papperlapapp, ist ja jetzt auch egal. Ich habs wieder getan und möchte das jetzt mit euch teilen. So! 







 Ich fand diesmal war, im Gegensatz zu der AugustBox und somit meiner ersten PinkBox überhaupt (und der Grund für mich mit dem Rauchen aufzuhören) war die SeptemberBox doch wirklich sehr erfreulich und unheimlich gut gefüllt. Das mit dem Rauchen aufhören hat sich also doch rentiert *gg*









Diesmal alles Full size, so Full size, dass gar nicht alles direkt in die schöne pinke Box gepasst hat. Die Produkte gefallen mir wirklich gut, Alle. Nur an den Lipfinity Lasting Lip Tint-Stift muss ich mich erst gewöhnen. Nicht von der Farbe her, (N° 10)  die ist Klasse... nein, eher wie er auf den Lippen wirkt und so weiter. Irgendwie kommts mir so vor, als ob man sich mit einem Filzstift die Lippen anmalt. Was ich fest gestellt habe, man sollte keine trocknen Lippen haben, dann sieht das ganze nicht so toll aus, weil alles das was spröde und trocken ist, dunkler wird, als der Rest der Lippen.




 




Die Mascara ist auf jeden Fall schon mal gut. Ich wollte jetzt doch mal eine andere ausprobieren, auch wenn ich bisher immer auf meinen Klassiker von Maybellin geschworen habe. Zu der Haltbarkeit etc kann ich noch nichts sagen. Ich hab sie heute Nachmittag gleich ausprobiert, bis jetzt sieht sie noch gut aus. Also warten wir ab. 





 



Genaues zu den anderen Produkten, wie z.B. der Body Butter von Body Shop bzw dem Styling Mousse. Die Blasenpflaster von Compeed kenn ich schon, weil ich mir diese Marke schon einige Mal selbst gekauft habe. Von allen Blasenpflastern, die ich kenne, sind das meiner Meinung nach die Besten. Und da ich mir öfter mal Blasen laufe, ist es ganz gut, sie immer in der Handtasche zu haben. 

Den Gutschein werde ich vielleicht später einlösen. Schade, dass es bei The Body Shop keinen Nagellack gibt ;) Die Jolie find ich gut, hab sie ab und zu schon gelesen.

Hattet ihr die gleichen Produkte drin? Andere? Wie zufrieden seid ihr mit der September PinkBox? 

LG
eure





ANNIE

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Durch die Veröffentlichung eines Kommentars erklärst du dich ohne gesonderte Zustimmung damit einverstanden, dass anniesbeautyhouse.de deine Daten laut DSGVO speichert. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website Name, Email Adresse, Kommentar sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Es besteht die Möglichkeit einen Kommentar jederzeit zu löschen. Detaillierte Informationen zum Datenschutz und der DSGVO findest du in meinem IMPRESSUM und in meiner DATENSCHUTZERKLÄRUNG .


Weiter weise ich darauf hin, dass beim Kommentieren deine gehashte (= verschlüsselte und für den Empfänger nicht reproduzierbare Email Adresse) an Auttomatic geschickt wird, damit (falls vorhanden) dein Gravatar (= persönliches Avatar-Bild) angezeigt werden kann.

Instagram

FOLLOW US @INSTAGRAM