Red Crackling Nail Tips

Einen wunderschönen Tag ihr Hübschen,

Ich fand meine Nägel mal wieder etwas fad und langweilig. Nach ca 1,5 Tagen. Und da ich ja ganz gern mal was anderes probiere und einfach, einfarbig lackierte Nägel nicht mein Ding sind, habe ich mal wieder was anderes ausprobiert.


Die French-Manicure Schablonen, nach einer Schicht Sally Hansen N° 160, einfach etwas anders auf den Nagel geklebt, dann den Nagel oberhalb mit p2's 650 Fever lackiert. Die Schablone entfernen und anschließend schwarzen Crackling Lack von essence auf dem zuvor rot lackierten Teil vorsichtig und so genau wie möglich auftragen. Ich hatte erst versucht, die Schablone erst nach dem Crackling Lack zu entfernen. Dummerweise wurde dadurch auch der Crackling Lack teilweise mit entfernt, daher hab ich dann beschlossen es andersrum zu probieren. Und wenn sogar ich das mit meinen Zitterhändchen hinbekomme, dürfte es für alle anderen kein Problem sein, den Crackling Lack akkurat auf den Basisnagellack aufzutragen.
Anschließend hab ich auf die Daumen jeweils ein kleines Schmucksteinchen von essence aufgebracht und zum Schluss das ganze mit zwei Schichten essence top sealer aus der BTGN Serie überlackiert. Nicht wundern, ich nehme immer zwei Schichten. Inzwischen hab ich dieses Design den zweiten Tag auf den Nägeln ohne Tipwear oder abgesplitterten Teilen.

Vielleicht hat das Design ja Glück und darf ein paar Tage länger auf meinen Nägeln ausharren.

Was sagt ihr dazu? Wie gefällt euch das Design?

LG
eure 



ANNIE

Kommentare:

Durch die Veröffentlichung eines Kommentars erklärst du dich ohne gesonderte Zustimmung damit einverstanden, dass anniesbeautyhouse.de deine Daten laut DSGVO speichert. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website Name, Email Adresse, Kommentar sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Es besteht die Möglichkeit einen Kommentar jederzeit zu löschen. Detaillierte Informationen zum Datenschutz und der DSGVO findest du in meinem IMPRESSUM und in meiner DATENSCHUTZERKLÄRUNG .


Weiter weise ich darauf hin, dass beim Kommentieren deine gehashte (= verschlüsselte und für den Empfänger nicht reproduzierbare Email Adresse) an Auttomatic geschickt wird, damit (falls vorhanden) dein Gravatar (= persönliches Avatar-Bild) angezeigt werden kann.

Instagram

FOLLOW US @INSTAGRAM