Diadermine - Anti Age Tagespflege für reife Haut

Aloha, ihr Hübschen! ♥ 

Ich probier ja schon ganz gern mal die ein oder andere Creme aus... vorallem weil ich eigentlich immer noch nicht, die wirklich perfekte Creme für mich gefunden habe. Was ich allerdings recht sicher weiß, Anti Aging Creme brauch ich noch nicht wirklich unbedingt.


So, in meinem Päckchen von Schlecker, das heute kam, waren ja, wie schon erwähnt, jedoch ausgerechnet zwei Pröbchen einer Anti Aging Creme mit drin.
Und zwar handelt es sich hierbei um NUTRI AGE Tagespflege von DIADERMINE
- professionelle Anti-Age Tagespflege für reife Haut mit nährendem Argan-Öl


Hm, vielleicht sollte mir das ja doch zu denken geben... Sehe ich etwa doch schon so alt aus? Ohweia!



Kommen wir zu der Creme. Zu der normalen Verpackung und dem Preis kann ich nichts weiter sagen, da das hier wie gesagt, zwei Pröbchen waren. Diese haben beide je einen Inhalt von 1,5 ml.

Die Creme ist weiß, angenehm von der Konsistenz, nicht zu dünnflüssig und auch nicht zu dickflüssig. Sie lässt sich sehr gut verteilen und verreiben. Zieht sehr zügig ein. Der Duft ist sehr angenehm und nicht zu aufdringlich. Anschließend hat man ein sehr schönes, weiches und gepflegtes Gefühl auf der Haut.




Inwiefern sie jetzt Falten vorbeugt oder bekämpft, kann ich bei nur 2 kleinen Pröbchen nicht beurteilen. Und da ich erst Mitte 30 bin, brauche ich mir noch keine Anti-Aging Produkte zu kaufen. 



LG
eure



ANNIE

1 Kommentar:

  1. Liebe Annie, sei mir nicht böse, aber ich bin schon viele Jahre Kosmetikerin und muss immer wieder lachen, wenn ich Dinge höre (und ich höre das täglich, obwohl man die Informationen mittlerweile überall liest und bekommt, nicht nur bei der Kosmetikerin) oder lese, wie "ich bin erst Ende 20 oder erst Mitte 30 und brauche noch kein Anti-Aging". Wenn Du Dich wirklich mit dem Thema Pflege beschäftigst, dann kannst Du aus den verschiedensten Quellen lesen, dass man bereits früh beginnen sollte um Schäden vorzubeugen und die Haut so lange wie möglich glatt und straff zu halten. Also ab Mitte zwanzig ist es Zeit, die Haut zu unterstützen. Damit meine ich aber nicht zwingend Produkte mit dem Label Anti-Aging sondern tägliche Pflege überhaupt, Morgens und Abends, auch wenn man kein Make-up benutzt. Staub, Schmutz, Hauttalg und das tägliche Leben, lagern sich im Laufe des Tages auf der Haut ab, so kann Make-up tagsüber sogar "Schutz" sein, und in der Nacht scheidet die Haut Giftstoffe aus und regeneriert und MUSS am Morgen gereinigt und gepflegt werden. Das, zusammen mit Sonnenschutz und gesundem Lebenswandel, ist das beste Anti-Aging.

    Creme immer angepasst auf den Hauttyp (vermutlich hast Du noch nicht die "passende" Creme, weil Du Deinen Hauttyp nicht kennst und bedenke auch, die Haut verändert sich nicht nur mit den Jahren sondern auch mit den Jahreszeiten!!! Eine Creme für den Sommer und eine für den Winter sind ein Muss!)Es gibt Hautbildanalysen und die Cremes müssen nicht teuer sein, nur passen. Der Begriff Anti-Aging ist vielleicht nicht schmeichelhaft oder auch irreführend, da nur Verkaufsstrategie. Jede Pflege im zur Haut passenden Mischungsverhältnis schützt vor Alterserscheinungen, auch wenn nicht Anti-Aging drauf steht. Wichtig ist das richtige Verhältnis von Feuchtigkeit und Fett. Ganz grob gesagt im Winter fetthaltig plus Sonnenschutz im Sommer Feuchtigkeit und SONNENSCHUTZ. Sonnenschutz ist überhaupt das beste Anti-Aging-Mittel, den 80% der Hautalterung wird durch UV-Strahlen verursacht. Anti-Aging sagt nichts über die Wirksamkeit der Creme aus und auch nicht, ob Sie zu Deiner Haut passt.

    Fazit: Im Schnitt sind Anti-Age-Cremes nicht besser, aber auch nicht schlechter als andere Tagescremes. Wichtig für eine gute Pflege ist, dass das Produkt auf den Hauttyp und die individuellen Bedürfnisse abgestimmt ist. Kurzum: Es muss nicht unbedingt ein Anti-Aging-Präparat sein.

    Wichtigste Voraussetzung für eine gute Gesichtscreme ist eine gute Basis, um die Wirkstoffmoleküle überhaupt in die oberste Hautschicht zu transportieren.

    Der Unterschied zu "normalen" Cremes liegt oft allein im Preis: Cremes gegen das Altern sind wesentlich teurer als ihre „Schwestern“.

    AntwortenLöschen

Durch die Veröffentlichung eines Kommentars erklärst du dich ohne gesonderte Zustimmung damit einverstanden, dass anniesbeautyhouse.de deine Daten laut DSGVO speichert. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website Name, Email Adresse, Kommentar sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Es besteht die Möglichkeit einen Kommentar jederzeit zu löschen. Detaillierte Informationen zum Datenschutz und der DSGVO findest du in meinem IMPRESSUM und in meiner DATENSCHUTZERKLÄRUNG .


Weiter weise ich darauf hin, dass beim Kommentieren deine gehashte (= verschlüsselte und für den Empfänger nicht reproduzierbare Email Adresse) an Auttomatic geschickt wird, damit (falls vorhanden) dein Gravatar (= persönliches Avatar-Bild) angezeigt werden kann.

Instagram

FOLLOW US @INSTAGRAM