Sally Hansen & essence

Sally Hansen Complete Salon Manicure und Pflege

Sally Hansen Regal bei Müller

 
Leute ich freu mich gerad wie Bolle... wenn ich das mal so sagen darf. Heute bin ich endlich mal dazu gekommen... tatarataaaa...  Naaaa, kommt ihr drauf?
Ach menno da oben stehts ja schon. Ja - genau, heute konnt ich mir meinen ersten Sally Hansen Nagellack kaufen. Den in den USA so angepriesenen Nagellack. Er wird ja dort überm Teich drüben nicht umsonst so hochgelobt und N° 1 Nagellack sein.
 
Das schöne ist, die Müller-Filiale in meiner Nähe - in Wachtberg - ist gott sei Dank einer der ausgewählten Filialen, in denen die Sally Hansen Produkte verkauft werden. Denn wie ich ja schon hier  erwähnt hatte, wird er wohl nicht in allen Filialen von Müller erhältlich sein.  

 
Ich wünsche mir für euch alle, zumindest für die jenigen, die den Lack auch gern haben wollen, dass er bei euch auch erhältlich ist.
 
Also wie gesagt, ich hatte heute bei Müller nur ein Ziel. Der Aufsteller von Sally Hansen. 
Und dann stand ich wie die Kuh vor einem riesigen Heuhaufen und war wie erschlagen. Welchen soll ich nehmen?!
404 Greige Garden
Ich hatte ja schon mal vor einigen Tagen das Vergnügen mit dem Regal. Aber halt nur zum schauen, nicht zwecks eines Kaufs. Aber da die Fläschchen nicht gerade so preiswert sind mit 8,95 € pro Flakon, wie Beispielsweise essence und ich mir erstmal nur eine Farbe leisten wollte oder konnte, war die Auswahl um so schwerer. Ich muss allerdings zum Preis noch hinzufügen, dass die Fläschchen doch recht groß sind und mit 14,7 ml wirklich ausgesprochen viel Inhalt dort drin ist. 
 
Also.... Spannung steigt... ich hab mich dann für die Farbe 404 Greige Gardens entschieden. Ich wollte mir jetzt nicht unbedingt eine Farbe holen, die ich von anderen Anbietern/Marken schon hatte. Außerdem hab ich mir noch den Top coat "Dries Instantly Top Coat" und das "Nailgrowth Miracle Serum" als Pflege geholt. 
 
 
 


Zu Hause angekommen, musste dann auch sofort der aktuelle Lack runter (meiner Freundin und Mitbewohnerin nach zu urteilen, tu ich das ja eh täglich... ja, ich gestehe, sie hat Recht) und als erste Amtshandlung wurde das Nagelwachstums-Wundermittelchen ausprobiert. Ich bin gespannt. Also von der Konsistenz und vom Geruch her, fand ich es sehr angenehm. Ob es was bewirkt, kann ich jetzt noch nicht beurteilen. Nach ca 2 oder 3 Stunden darf man da noch nichts erwarten (zaubern kann das Zeug ja auch nicht). Ich werde euch dann später was davon berichten. 
 
Als nächstes wurde dann der Nagellack ausprobiert und ich muss sagen, ich bin begeistert. Er lässt sich mit seinem abgerundeten Pinsel wirklich ganz super auftragen. Und das sogar mit meinen Zitterhändchen. Die Textur des Lackes ist klasse. Man muss ihn zwar zweimal auftragen, damit er richtig deckt, aber das muss ich bei anderen Lacken von anderen Marken ebenso tun. Also ist das kein Abzugspunkt.


Schon kurz nachdem Auftragen hinterlässt er ein glänzendes, streifenfreies Finish. Nach kurzem Trocknen habe ich dann noch zwei Schichten des "Dries Instantly Top Coats" aufgetragen. Eine Schicht hätte es auch getan, aber ich tu schon aus Gewohnheit immer zwei Schichten drauf. 

 
Also ich bin absolut begeistert. Von allen drei Produkten und wenn mein kleines Portomonnaie es zulässt, werd ich mir mit Sicherheit noch einen weiteren Lack vom N° 1 -Lack der USA zulegen.










Das soweit zum Sally Hansen. Aber... ich hab heute noch was bekommen. Allerdings nicht selbst gekauft, sondern meine liebe Freundin und Mitbewohnerin hat mir diesen schönen Lack mitgebracht. Ausprobiert hab ich ihn noch nicht. Klar, wollte ja erstmal den Sally ausprobieren. 
 
Und zwar von essence der Colour & go in der Farbe  140 - go bold! Ich denke, ich werde ihn in den nächsten Tagen mal ausprobieren und euch dann mal das Ergebnis zeigen.  

Ich hatte mir gestern übrigens noch die Nagelfeile "Shape & Style" von essence gesichert, da diese aus dem Sortiment genommen werden soll. Schade. 
 
So, das solls erstmal dazu gewesen sein.
 
LG 
eure 

ANNIE

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Durch die Veröffentlichung eines Kommentars erklärst du dich ohne gesonderte Zustimmung damit einverstanden, dass anniesbeautyhouse.de deine Daten laut DSGVO speichert. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website Name, Email Adresse, Kommentar sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Es besteht die Möglichkeit einen Kommentar jederzeit zu löschen. Detaillierte Informationen zum Datenschutz und der DSGVO findest du in meinem IMPRESSUM und in meiner DATENSCHUTZERKLÄRUNG .


Weiter weise ich darauf hin, dass beim Kommentieren deine gehashte (= verschlüsselte und für den Empfänger nicht reproduzierbare Email Adresse) an Auttomatic geschickt wird, damit (falls vorhanden) dein Gravatar (= persönliches Avatar-Bild) angezeigt werden kann.

Instagram

FOLLOW US @INSTAGRAM