Ein Move geht um die Welt - Tanzen bis die Hüften glühn

 
Erinnert ihr euch noch an Lambada, Makkarena... an den Las Ketchup oder Tomatensong... wie hieß der noch gleich? Naja, es war was tomatiges glaub ich. Modetänze faszinieren uns ja immer wieder. Diesen Sommer in aller Munde ..und hoffentlich aller Hüfte - der "taff-move". 

Genau... ihr habt richtig gelesen... Der "taff-move" geht um die Welt. Man(n) (und Frau) tanzt am Strand, tanzt im Büro, im Wohnzimmer. Am besten überall. Also heißt es Hüften schwingen bis der Arzt kommt. Oder wie ProSieben es so schön ausgedrückt hat - ...bis der Globus glüht.

Ich muss gestehen, ich tanz ja auch mal ganz gern... am besten zusammen mit meiner Freundin. Da "tanzen" wir dann auch mal wenn wir mit dem Auto unterwegs sind. Naja - es tanzen dann mehr die Arme und der Oberkörper wenn im Autoradio mehr als laut Bollywood läuft. Und es wird mehr als lauthals mit gesungen. Daher sind WIR ganz gut geübt was das Hüften schwingen angeht.
 
Aber wie siehts bei euch aus? Denn genau jetzt kommt ihr ins Spiel. Es gibt bei der ganzen Sache sogar etwas für euch zu gewinnen. Was genau, verrate ich euch gleich. Erstmal kommt das Tanzen.
 
Wir schwingen die Hüften, bis der Globus glüht – mit dir! Unser Ziel: Der „taff Move“ soll bis zum 21.9. in mindestens 100 Ländern der Welt getanzt werden. Aktiviere deine Freunde im Ausland, teile die Aktion bei Facebook oder tanze in deinem Sommer-Urlaub. 

 
Das Ziel ist es also wie gesagt, den "taff-move" in mindestens 100 Ländern zu verbreiten. Und genau das ist eure Aufgabe. Macht mit, aktiviert eure Freunde, Kollegen, Familienmitglieder, und wen ihr noch so kennt, und tanzt. Nehmt den Move auf und dann schickt ihr das Video an ProSieben. 

Mit dieser Teilnahme vergrößert ihr nicht nur die Chance, dass der Weltrekord ein Erfolg wird... Nein, ihr selbst  habt auch was davon. Ihr könnt nämlich was Tolles gewinnen. 

Die "taff-move"-Choreographie ist ziemlich einfach und wird in folgendem Video wunderbar beschrieben












Worauf wartet ihr noch? Runter vom Sofa, Strandtuch oder wo auch immer ihr gerade sitzt. Tanzt los, filmt es und dann ganz schnell das Video an ProSieben schicken und zwar indem ihr es über diese App auf facebook.com hochladet. Besonders cool wäre es, wenn dieser Move in anderen Ländern durchgeführt wird. Ihr seid gerade im Urlaub oder seid aus anderen Gründen im Ausland? Wunderbar! Also für diese Aktion mein ich natürlich ;) 
 
Keine Sorge, Technik-Freaks müsst ihr hierfür nicht sein. Ihr könnt das Ganze sogar mit eurem Smartphone oder einer ganz simplen Digicam filmen.



Ich erwähnte ja bereits, dass es für alle Tanzwütigen unter euch auch was zu gewinnen gibt. Uuuuund... soll ich euch verraten was? Ja, ok... ich sags ja schon. Also, jeder der bei dieser coolen Aktion mitmacht, nimmt automatisch am Weltrekordversuch teil. Außerdem wartet dieser gigantische Preis auf die Gewinner. 

2 Eintrittskarten für ein Jennifer Lopez Konzert in München am 25. Oktober 2012! Zusätzlich gewinnen die Preisträger einen Besuch im „taff“-Studio in München, lernen die „taff“-Moderatoren persönlich kennen und sind live bei der Sendung im Studio dabei.

Also worauf wartet ihr noch? Tanzen, filmen, Film einschicken und den Weltrekord aufstellen... Und gewinnen!

Viel Glück und Spaß euch allen.... und LG
eure 

ANNIE

1 Kommentar:

  1. http://janadance.webnode.com// Hey ich mag deinen blog sehr kannst ja mal bei meiner Freundin die auch einen Blog hat vorbeischauen hat gerade erst angefangen und wurde von dir inspiriert:) Mag dich bzw. deinen Blog sehr

    AntwortenLöschen

Durch die Veröffentlichung eines Kommentars erklärst du dich ohne gesonderte Zustimmung damit einverstanden, dass anniesbeautyhouse.de deine Daten laut DSGVO speichert. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Website Name, Email Adresse, Kommentar sowie IP-Adresse und den Zeitstempel des Kommentars. Es besteht die Möglichkeit einen Kommentar jederzeit zu löschen. Detaillierte Informationen zum Datenschutz und der DSGVO findest du in meinem IMPRESSUM und in meiner DATENSCHUTZERKLÄRUNG .


Weiter weise ich darauf hin, dass beim Kommentieren deine gehashte (= verschlüsselte und für den Empfänger nicht reproduzierbare Email Adresse) an Auttomatic geschickt wird, damit (falls vorhanden) dein Gravatar (= persönliches Avatar-Bild) angezeigt werden kann.

Instagram

FOLLOW US @INSTAGRAM